Eppingen: Bauvergaben zur Bahnhofsanierung

DSC00026In der öffentlichen Sitzung am 18. Februar hat der Technische Ausschuss die Firma Niemann & Hesselschwerdt aus Bad Rappenau mit den Rohbauarbeiten beauftragt. Zum Submissionstermin im vergangenen November lagen der Stadtverwaltung drei Angebote für das Gewerk vor. In der gleichen Sitzung wurde die Firma Gebhard aus Eppingen mit den Zimmererarbeiten beauftragt. Für diese Arbeiten lagen zum Submissionstermin insgesamt zwei Angebote vor.

Bei beiden Gewerken liegen die Angebotspreise acht bis zehn Prozent über der Kostenberechnung. Zur Finanzierung der Bahnhofssanierung sind für 2014 im städtischen Finanzhaushalt 1.600.000 Euro eingeplant; für 2015 sind es 395.700 Euro.

 
Text und Bild: Pressestelle Eppingen

Ähnlicher Artikel

Fußball-WM 2018 und der Kraichgau mittendrin

Fußball-WM 2018 und der Kraichgau mittendrin

Bretten und Eppingen im Moskauer Stadion vertreten Wenn wir Kraichgauer uns etwas in den Kopf…
Millionensegen für Eppinger Innenstadt und Bäche

Millionensegen für Eppinger Innenstadt und Bäche

Land fördert städtebauliche Erneuerung in Eppingen und Renaturierung der Fließgewässer Elsenz und Hilsbach mit insgesamt…
Full Pull – Volle Pulle in Adelshofen

Full Pull – Volle Pulle in Adelshofen

Dieselqualm und Steppenstaub Der Trecker Treck Adelshofen 2018 Wenn die Schlepperfreunde Adelshofen zum großen Trecker-Treck…
Ausnahmezustand während IRONMAN Kraichgau – Mit diesen Sperrungen müssen Sie rechnen

Ausnahmezustand während IRONMAN Kraichgau – Mit diesen Sperrungen müssen Sie rechnen

Alle Sperrungen und wie Sie diese umgehen können im Überblick Während am Wochenende wieder Spitzensport…