Ein stürmisches Wochenende im Kraichgau

|

Den Kraichgau erwartet ein weiteres, durchwachsenes Winterwochenende. Eventuell müssen wir am Samstag mit starken Sturmböen rechnen, der Sonntag bietet dann allerdings auch ein paar Chancen auf etwas Sonnenschein. Mehr dazu im Experten-Ausblick von Marco Weiß:

Nach Egon - Was bringt das Wetter im Kraichgau?
Team

Wetter-Experte Marco Weiß

Seit 2009 betreibt Marco Weiß in Oberöwisheim eine eigene Wetterstation, in der er mittels der eigenen umfangreichen Sensorik und dem Global Forecast System einen zuverlässigen Wetterbericht für den Kraichgau erstellt. Mit diesen permanent live aktualisierten Daten, wird auch der Wetterbericht hier auf hügelhelden.de erstellt

Samstag

Am Samstag steht der Kraichgau ein weiteres Mal unter kräftigem Tiefdruckeinfluss. Im Laufe des Vormittages ziehen Schauer aus der Nacht und am frühen Morgen nach Osten ab. Die Wolkendecke reißt dann auch mal für etwas längere Zeit auf und die Sonne kann sich zeigen. In der milden Luft steigen dann die Höchstwerte auf bis zu 16°C an. Ab dem Nachmittag steigt dann aber auch wieder das Regenrisiko und der Wind wird spürbar stärker.

Mit Durchzug einer Kaltfront sind am Abend, ab etwa 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr, schwere Sturmböen um 90km/h möglich. Insbesondere bei starken Schauern oder eingelagerten Gewitter können diese Geschwindigkeiten auftreten. Abseits von Schauern und Gewittern erreichen die Böen etwa 60km/h-75km/h.

Sonntag

Wetterberuhigung ist am Sonntag dann angesagt. Am Himmel hält sich Bewölkung, aus der ab und dann mal die Sonne hervorschauen kann. Am späten Nachmittag macht sich die Sonne dann langsam rar, denn es ist wieder Regen möglich. Zuvor erwärmt sich die weiterhin milde Luft, auf etwa 11°C.

Trend

Die neue Woche startet durchwachsen, zeitweise scheint die Sonne. Es sind einzelne Schauer oder kurze Gewitter möglich. Mit Höchstwerten von 7°C – 9°C kommt kein Winterfeeling auf.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bretten: Junge Frau von Unbekanntem sexuell belästigt

Weder Katastrophen prophezeien, noch voreilig Entwarnung geben…

Nächster Beitrag