Ehrungen und Königsschießen beim Oktoberfest Hambrücken

Hambrücken (jk) Neben bayerischen Spezialitäten und guter Unterhaltung durch die Band „Toys“ war beim diesjährigen Oktoberfest des KK Schützenvereins 1931 Hambrücken e.V. auch die Bekanntgabe der Vereinsmeister sowie des neuen Schützenkönigs Bestandteil des Programms. Höhepunkt war allerdings die Ehrung verdienter Vereinsmitglieder für deren langjährige Mitgliedschaft, die von Oberschützenmeister (OSM) Walter Grub und Bürgermeister Thomas Ackermann vorgenommen wurde.  Allen voran wurde Robert Grub geehrt, der bereits vor 50 Jahren dem Schützenverein beigetreten ist und seither den Verein unterstützt. Dies gelte vor allem, wenn es um die Verköstigung der Gäste bei den alljährlichen Schützen- und Straßenfesten gehe, stellte OSM Walter Grub heraus.

 

Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Ernst Blümle, Florian Fabian Debatin, Roland Gärtner, Edwin Herzog, Alban Köhler, Christian Köhler und Werner Reithmaier ausgezeichnet. Neben den Vereinsehrungen gab es im aktuellen Schützenjahr auch sportliche Erfolge, die von Sportleiter Karl-Heinz Heil mit einem Präsent honoriert wurden. So konnten sich beispielsweise die Pistolenschützen Axel Köhler, Kathrin und Patrick Göpfrich, Robert Strehl, Peter Zimmermann und Patrick Grub beim diesjährigen DSB-Pokal im Finale den 4. Platz sichern. Für weitere herausragende Ergebnisse wurden Theresa Groß und Nadine Baumann geehrt. Diese hatten sich bei den Deutschen Meisterschaften mit einem dritten und einem zweiten Platz jeweils eine Medaille gesichert.

Im Anschluss an die Ehrungen und der Bekanntgabe der diesjährigen Vereinsmeister für 2014 war es einmal mehr an der Zeit, das Geheimnis um den zukünftigen Schützenkönig zu lüften.  Der noch amtierende Schützenkönig Karl-Heinz Heil, der an diesem Abend die neuen Majestäten bekannt gab, hatte sichtlich Spaß an seiner Arbeit, wusste er doch, dass er sein Amt abgeben konnte und dass der neue König sicherlich überrascht sein würde. Das Amt des ersten und zweiten Ritters im Jugendbereich haben zukünftig Eric Winkler und Stefan Leibold inne. Oberhaupt der beiden wurde Jonas Bortscheller, der das Amt in diesem Jahr zum ersten Mal begleitet wird.
Direkt im Anschluss wurden die vakanten Regierungsposten im aktiven Bereich neu vergeben. Zweiter Ritter ist Roland Schäffer. Erster Ritter 2014 wurde Axel Köhler knapp hinter Werner Grub, dem mehrmaligen Schützenkönig, der sich an diesem Abend sein eigens organisiertes Salutschießen zu eigenen Ehren kommandieren durfte.

 

 

Ähnlicher Artikel

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Große Stimmen für den guten Zweck

Große Stimmen für den guten Zweck

Das Benefizkonzert des Freundeskreises Hambrücken geht unter die Haut Gleich drei wichtigen und unterstützenswerten Organisationen…
Hambrücken: Waldbrand sorgt für stundenlangen und kräftezehrenden Einsatz

Hambrücken: Waldbrand sorgt für stundenlangen und kräftezehrenden Einsatz

Ein stundenlanger und aufwendiger Feuerwehreinsatz war das Resultat eines Waldbrandes in der Nähe des Vogelparks…

Hambrücken: Unerlaubtes Lagerfeuer trotz Waldbrandgefahr entfacht

Feuerwehr muss anrücken (ots) – Ein unerlaubtes und aufgrund der hohen Waldbrandgefahr verbotenes Lagerfeuer beschäftigte…