Der Schnee ist da

Nur etwa 5 Stunden früher hätte es anfangen müssen, dann hätten wir technisch gesehen noch ein paar Minuten „Weiße Weihnachten“ gehabt.

Seit den frühen Morgenstunden des 27. Dezember schneit es bei uns im Kraichgau.

So wie es der Wetterdienst vorhersagt, stehen die Chancen auch gut die weiße Pracht durch kalte Temperaturen eine Weile behalten zu können. In den kommenden Tagen soll es immer wieder schneien und so erreichen wir wahrscheinlich bald schlittentaugliche Schneehöhen von 8 – 10 Zentimetern. Die Kinder freut´s – die Autofahrer nervt´s. Aber hey: Es ist Winter – was wäre der wohl ohne Schnee! Unser Hügelhelden-Redakteur Stephan war heute schon ganz früh in den Kraichtaler Hohlwegen unterwegs und hat während seinem Festagsvöllerei-Verdauungsspaziergang diese Bilder geschossen:

 

 

 

Ähnlicher Artikel

Graben-Neudorf – Verloren gegangener Anhänger gerät in Gegenverkehr

Graben-Neudorf – Verloren gegangener Anhänger gerät in Gegenverkehr

Graben-Neudorf (ots) – Ein 36-jähriger Autofahrer war am Donnerstag gegen 18:15 Uhr auf der Bundesstraße…
Walzbachtal: Fünf Verletzte nach Streit zwischen zwei Familien

Walzbachtal: Fünf Verletzte nach Streit zwischen zwei Familien

Karlsruhe (ots) – Bei einem eskalierenden Streit zwischen zwei afghanischen Familien wurden Donnerstagnacht fünf Familienmitglieder…
Komplizierter Einsatz im Hohlweg – DRK rettet verunglückten Radfahrer

Komplizierter Einsatz im Hohlweg – DRK rettet verunglückten Radfahrer

Koordinierter Einsatz zu Land und in der Luft Einen nicht alltäglichen und herausfordernden Einsatz hatte…
Polizei ermittelt Verdächtige nach sexueller Belästigung in Bad Rappenau

Polizei ermittelt Verdächtige nach sexueller Belästigung in Bad Rappenau

Bad Rappenau: Zwei Tatverdächtige ermittelt Die sexuelle Belästigung am 14. Juni in Bad Rappenau scheint…