Der Kraichgau wartet weiter auf den ersten Schnee

IMG_20140201_101410 (Small)Milde Temperaturen prägen bislang den Winter 2013/2014.  Das freut besonders mit Hinsicht auf die zu erwartende Heizkostennachzahlung, die dadurch nicht ganz so heftig ausfallen dürfte. Obwohl der erste Schnee zwar jedes Jahr für gebrochene Knochen und Auffahrunfälle sorgt, lässt sich doch kaum bestreiten: Wir vermissen die weiße Pracht. Kaum eine Flocke hat sich in dieser Saison in den Kraichgau verirrt, das milde Klima in unserer Region machts möglich. Auch in den kommenden Tagen sehen die Wettervorhersagen für Schnee-Fans übel aus: Sonne und Temperaturen bis 10 Grad plus. Da hilft nur eines: Wenn der Schnee nicht zu uns kommen will, müssen wir eben zum Schnee reisen. Die nächste Gelegenheit zu rodeln und Schlitten zu fahren, bietet der Dobel bei Bad Herrenalb. Dort liegen bereits einige Zentimeter Schnee, genug um einen Schneemann zu bauen – wie unser Bild klar beweist. Die Fahrt lässt sich ertragen, von Bruchsal sind es nur gut 50 Minuten bis auf den Dobel.

Ähnlicher Artikel

Müllfahrzeug prallt in Zeutern gegen Mauer

Müllfahrzeug prallt in Zeutern gegen Mauer

Diesel aus leckgeschlagenem Tank gelaufen Am Dienstagmorgen verunfallte ein Fahrzeug der Müllabfuhr in der Kapellenstraße…
Bruchsal: Frau von Pärchen beraubt

Bruchsal: Frau von Pärchen beraubt

(ots) – Eine 52-Jährige wurde am Dienstagnachmittag Opfer eines Raubes in Bruchsaler Moltkestraße. Die Frau…
Vollsperrung der B293 bei Eppingen beginnt – Das müssen Sie wissen

Vollsperrung der B293 bei Eppingen beginnt – Das müssen Sie wissen

Sechs Wochen Vollsperrung der B293 Erster Bauabschnitt beginnt in einer Woche Nach mehreren Jahrzehnten überdurchschnittlichen…
Spatenstich zur Offenlegung des Rohrbachs

Spatenstich zur Offenlegung des Rohrbachs

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich haben am vergangenen Donnerstag, 12. Juli die Bauarbeiten für die…

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück