Der Kraichgau wartet weiter auf den ersten Schnee

IMG_20140201_101410 (Small)Milde Temperaturen prägen bislang den Winter 2013/2014.  Das freut besonders mit Hinsicht auf die zu erwartende Heizkostennachzahlung, die dadurch nicht ganz so heftig ausfallen dürfte. Obwohl der erste Schnee zwar jedes Jahr für gebrochene Knochen und Auffahrunfälle sorgt, lässt sich doch kaum bestreiten: Wir vermissen die weiße Pracht. Kaum eine Flocke hat sich in dieser Saison in den Kraichgau verirrt, das milde Klima in unserer Region machts möglich. Auch in den kommenden Tagen sehen die Wettervorhersagen für Schnee-Fans übel aus: Sonne und Temperaturen bis 10 Grad plus. Da hilft nur eines: Wenn der Schnee nicht zu uns kommen will, müssen wir eben zum Schnee reisen. Die nächste Gelegenheit zu rodeln und Schlitten zu fahren, bietet der Dobel bei Bad Herrenalb. Dort liegen bereits einige Zentimeter Schnee, genug um einen Schneemann zu bauen – wie unser Bild klar beweist. Die Fahrt lässt sich ertragen, von Bruchsal sind es nur gut 50 Minuten bis auf den Dobel.

Ähnlicher Artikel

Muss der Irish Pub der Bruchsaler Bahnstadt-Unterführung weichen?

Muss der Irish Pub der Bruchsaler Bahnstadt-Unterführung weichen?

Update: Der Irish Pub muss wohl weichen Die bittersten Befürchtungen der Egans scheinen sich bewahrheitet…
Pedelecfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Mofa bei Bretten

Pedelecfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Mofa bei Bretten

69-Jähriger erliegt schweren Verletzungen Der am Montagmittag auf einem Radweg zwischen Gölshausen und Bauerbach bei…
Eppinger droht mit vermeintlicher Bombe am Sinsheimer Bahnhof

Eppinger droht mit vermeintlicher Bombe am Sinsheimer Bahnhof

Täter drohte in der Vergangenheit auch schon dem Bundestag Am Dienstag gegen 17.30 Uhr meldete…
Die Spatzen kehren zurück – Forster Spatzenest wieder trocken

Die Spatzen kehren zurück – Forster Spatzenest wieder trocken

Umzug in die Kindertagesstätte Spatzennest – Jägerhaus zur gewohnten Nutzung frei gegeben Alles neu in…