Der kalte, kalte Wind kehrt zurück

|

Bild von Free-Photos auf Pixabay

Ab Sonntag sind die Temperaturen im Sturzflug

Der Frühling hält in diesem Jahr nur sehr zögerlich Einzug im Hügelland. Bis Samstag ist das Wetter noch allererste Sahne, der Schock kommt dann am Sonntag. Es wird kälter und kälter, dazu gibt es den in diesem Winter überrepräsentierten heftigen Wind.

Nach Egon - Was bringt das Wetter im Kraichgau?
Team

Wetter-Experte Marco Weiß

Seit 2009 betreibt Marco Weiß in Oberöwisheim eine eigene Wetterstation, in der er mittels der eigenen umfangreichen Sensorik und dem Global Forecast System einen zuverlässigen Wetterbericht für den Kraichgau erstellt. Mit diesen permanent live aktualisierten Daten, wird auch der Wetterbericht hier auf hügelhelden.de erstellt

Samstag

Noch einmal sehr viel Sonnenschein und milde Temperaturen von bis zu 18°C, erwartet den Kraichgau am Samstag. Aber bereits am Abend machen sich die ersten Wolken bemerkbar und es zieht sich in der Nacht zu Sonntag immer weiter zu und kündigen den nächsten Temperatursturz an.

Sonntag

Von Sonne ist am Sonntag nicht mehr viel zu sehen. Den ganzen Tag über halten sich dichte und kompakte Wolken. Die Höchstwerte sacken ab und erreichen mit viel Mühe, Werte um etwa 7°C am Nachmittag. Etwas Regen ist auch möglich, wird aber die Ausnahme bleiben.

Trend

Mit einem sehr kräftigem Hochdruckgebiet (im Kern bis 1050hpa) über dem Atlantik, fließen wieder kalte Luftmassen aus nordöstlichen Richtungen in unsere Breiten ein. Dazu pfeift uns ein böiger Wind um die Ohren, welcher die Höchstwerte von etwa 5°C – 9°C noch etwas ungemütlicher machen wird. Erst gegen Ende der Woche werden wieder etwas mildere Luftmassen ins Hügelheldenland transportiert.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Wir sind gut vorbereitet

Rette dein Restaurant

Nächster Beitrag