Das ist Gondelsheims neuer Super-Spielplatz

200.000 Euro hat die Gemeinde Gondelsheim in die Hand genommen um den neuen Spielplatz zu gestalten. Unmittelbar neben der Kraichgauschule gelegen, bietet er den Kindern aus und um Gondelsheim jede Menge Abwechslung. Ein XXL-Sandfeld, eine Doppelrutsche, ein Beintrainer und besonders für die Eltern attraktiv: Ein Rückentrainer mit integrierter Massagefunktion! Mit der Eröffnung des neuen Spielplatzes hat die Gemeinde Gondelsheim einen weiteren Baustein ihres Kinder- und Jugendkonzeptes umgesetzt. „Ein solcher Platz fehlte bisher an zentraler Lage“, sagt Bürgermeister Markus Rupp und verweist auf das vom Gemeinderat in Auftrag gegebene Spielplatzkonzept. Das spricht von einem Bedarf für 0-12-jährige Kinder im Ortskern. Und genau da befindet sich der Spielplatz nun. Auch die Gondelsheimer Vereine unterstützen das Projekt. So überreichte der Heimat- und Kulturverein dem Bürgermeister einen Spendenscheck über 3.000 Euro und finanzierte damit den beschriebenen „Rückentrainer“. Ein Kletterturm kommt noch in den kommenden Wochen zum üppigen Angebot hinzu.

 

Ähnlicher Artikel

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Weihnachtsfeier für Senioren in Gondelsheim

Weihnachtsfeier für Senioren in Gondelsheim

Am Sonntag, dem 9. Dezember 2018 fand in Gondelsheim wieder die traditionelle Weihnachtsfeier für Seniorinnen…
Gondelsheim: Unbekannte verletzen 20-Jährigen mit Baseballschläger schwer

Gondelsheim: Unbekannte verletzen 20-Jährigen mit Baseballschläger schwer

Ein 20-Jähriger wurde am Sonntag, um 14.50 Uhr, in Gondelsheim im Altenwingertweg von mehreren Personen…
Unterstützung für Bauprojekte: Finanzspritze für Gondelsheim und Östringen

Unterstützung für Bauprojekte: Finanzspritze für Gondelsheim und Östringen

Ausgleichstock 2018 – Östringen und Gondelsheim profitieren Wenn Kommunen hohe Investitionen in die eigene Infrastruktur…