Das ewige Warten ist vorbei – Heidelsheimer Unterführung kommt

BahnübergangEs gibt kaum einen Heidelsheimer der nicht schon mal über die episch langen Zwangspausen vor dem Bahnübergang in der zentralen Merianstraße geflucht hätte. Wegen dem intensiven Bahnverkehr auf der querenden Strecke stehen Autofahrer dort weite Teile des Tages vor verschlossenen Schranken und das mitunter minutenlang. Doch das soll bald der Vergangenheit angehören. Die Bahn will den Übergang durch eine Straßenunterführung der Gleise ersetzen.  Diese soll eine Höhe von 3,20 Meter haben und somit nur für PKWs benutzbar sein. LKW haben dann keine Chance mehr, durch die Heidelsheimer Ortsmitte zu fahren. Die Brummis müssen daher über die Altenbergstraße und die Kastellstraße ausweichen.  „Dies ist ein klares Signal an den Heidelsheimer Ortschaftsrat“, der die Unterführung seit Jahren fordere, so Bruchsals Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, auf der jüngsten Gemeinderatsitzung der Barockstadt.

Fast durchgehende Zustimmung im Gemeinderat

Abgelehnt wurde die Vorlage dort lediglich von der Fraktion Grüne/Neue Köpfe: „Die Bahnüberführung ist eine unendliche Geschichte. Hier wurde viel versprochen. Wir finden die vorgeschlagene Lösung unbefriedigend. Es gibt schon heute eine Unterführung, die jedoch nicht ausgebaut ist.“ Anstatt den Ausbau voran zu treiben, habe man lieber von der Bahnüberquerung – „der Taube auf dem Dach“ – geträumt. Außerdem sei die Bahn in die Pflicht zu nehmen, auf einer Nebenstrecke, wie es hier der Fall sei, den Güterverkehr zu verlagern. „Das wird jedoch nicht geschehen, wenn die Bahn massiv in den Ausbau der Kreuzung investiert“

Die Freien Wähler erklärten indes: „Zustimmung. Zuerst kommt der Plan, dann die Finanzierung und schließlich die Realisierung. Im Hinblick auf eine schnelle Realisierung „sollte man sich jedoch keine Illusionen machen.“

 

Ähnlicher Artikel

15.000 Euro für Projekte in der Region

15.000 Euro für Projekte in der Region

Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten unterstützt regionale Einrichtungen bei ihren Projekten Über eine Spende in Höhe…
Die Brusler Kneipzeria

Die Brusler Kneipzeria

Feiern wie in den 80ern im Bruchsaler Zapfhahn Was gutes Essen und danach einen heben.…
Ein Leben retten – Woche der Reanimation

Ein Leben retten – Woche der Reanimation

RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal: „Ein Leben retten – Woche der Reanimation“ Informationsstand der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal…
Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Es geht los. Heute beginnt die größte ABC-Abwehr Übung die jemals von der NATO bzw.…