Chorgemeinschaft „Armin“ Kronau erhält Badische Chorprämie 2015

Chorgemeinschaft „Armin“ Kronau erhält Badische Chorprämie 2015
Die Präsidentin des Chorverbandes Bruchsal Christa Leidig, Ralf Hillenbrand, Helmut Braunecker und den Präsident des Badischen Sängerbundes Josef Offele (von links)

Innovation gewürdigt

Das Kronauer Gemeindejubiläum im vergangenen Jahre hatte nun für die Chorgemeinschaft „Armin“ eine nachhaltige Wirkung, denn das Konzert „Chor der Generationen“ im Oktober 2014, das acht Jahrhunderte Gesangsgeschichte streifte und drei Generationen als Interpreten vereinigte, wurde vom Badischen Chorverband als innovatives modernes Projekt bewertet und mit einem Geldpreis von 1.500 Euro prämiert.

Der „Armin-Chor“ ging beim damaligen Konzert mit dem Schulchor der Erich-Kästner und der Ludwig Guttmann Schule eine Kooperation ein, beteiligte sich an dem Bündnis Bildung und dem Projekt „Kultur macht stark“ des Ministeriums für Bildung und Forschung und band mit dem Schülerchor unter der Musiklehrerin Julia Kreuzwieser, die jüngste Generation der Interpreten in das Konzertprogramm ein. Der am Jahresbeginn 2014 vom der Chorgemeinschaft Armin gegründete Projektchor, der mindestens zwei Altersabschnitte umfasst, bewies seine Nachhaltigkeit, expandiert noch immer und singt noch heute mit großer Begeisterung unter dem Dach der Chorgemeinschaft.

Das 2014 er Konzert wurde als Projekt geplant, bei fünf Informationsveranstaltungen publiziert und bei gut besuchten Chorproben unter der Leitung der emsigen jungen Chorleiterin
Jeanne Lefevre einstudiert. Die große Begeisterung der Konzertbesucher bezeugte, dass die innovativen Bemühungen der Chorgemeinschaft der richtige Weg war. „Gemeinsames Singen in einer Alterspanne von 10 bis 85 Jahren war für alle Beteiligten ein großes Erlebnis“, sagte der „Armin“ Vorsitzende Helmut Braunecker in seiner Präsentation vor den Delegierten des Badischen Chorverbandes. Die Jury gab ihm Recht und würdigte die „Armin“ Anstrengungen dem demographischen Wandel auch im Chorgesang zu begegnen, entsprechend. Die stolze „Armin“ Administration empfing Urkunde und Scheck aus den Händen des Präsidenten Josef Offele und versicherte auf dem eingeschlagenen Weg weiterzugehen.

 

Redaktion: Friedrich Scholtes

Ähnlicher Artikel

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Faschingsumzüge in der Region verliefen überwiegend störungsfrei

Faschingsumzüge in der Region verliefen überwiegend störungsfrei

Die Faschingsumzüge in Ittersbach, Kronau und Bruchsal am Sonntag verliefen aus polizeilicher Sicht überwiegend störungsfrei.…
Kleintransporter überschlägt sich auf der A5

Kleintransporter überschlägt sich auf der A5

Am Dienstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter…
Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Während in Bruchsal das Fast Food-Angebot üppig ausfällt, herrscht in Eppingen, Kraichtal und Östringen immer…