So bunt wird das Eppinger Kinderhaus

Orange, Grün, Rot und Gelb setzen Akzente am neuen Kinderhaus

Nach ausführlicher Vorstellung in der öffentlichen Sitzung am 20. Januar hat der Technische Ausschuss entschieden, die Fassade an den Vor- und Rücksprüngen durch Farben zu betonen, während der große Baukörper in neutralem Weiß gehalten wird. Wie Bauklötze sollen diese kleinteiligen Körper sich abheben, daraus leitet sich die Bezeichnung für diese Variante „Bauklötze“ ab. Bei der Farbwahl stand die Innenraumgestaltung Pate und so werden sich die Farben Orange und Grün auch außen wiederfinden, dazu kommen Rot und Gelb. Ausgeführt wird die Außenfassade in einem Wärmedämmverbundsystem mit einer Dämmstärke von 18 Zentimetern und einem feinen Putz. Entsprechend dem Beschluss wird auf die Verwendung von teuerem Trespa abgesehen.

Deutlich erkennbar auf der Eingangsseite kennzeichnet der Schriftzug „Kinderhaus“ in großen Lettern die Nutzung des Gebäudes am Südring, während eine Tafel im Gebäudeinneren auf die Namensgebung „Kinderhaus Elisabeth und Jakob Dörr“ eingeht. Für diese Außenkonstruktion ist das Material noch festzulegen, in jedem Fall muss es starken Beanspruchungen standhalten können.

Vorgestellt wurden weitere Varianten. Unter dem Titel „Großkörper Mitte“ wurde eine Ausführung gezeigt, die den Mittelbau betont, indem dieser farbig abgesetzt wird, während die südlichen und nördlichen Flügel in weiß gehalten werden. So wird das Gebäude „großkörperlich“ gesehen. In der Variante „Band“ legt sich ein breiter Farbstreifen um das gesamte Gebäude. Die Farbgebung sollte die im Westen liegende offene Landschaft mit Blick auf die Felder und Obstbaumwiesen vermitteln und die Frühjahrs- und Sommerfarben der Felder aufnehmen.

Ähnlicher Artikel

Nach Eppinger Hexenkessel-Vorfall – Kraichtaler Hexe vor Gericht

Nach Eppinger Hexenkessel-Vorfall – Kraichtaler Hexe vor Gericht

Mitglied der „Bohbrigga Hexenbroda“ angeklagt Nun also doch. Nachdem die Behörden monatelang intensiv im Falle…
Leerstehende Eppinger Sisha-Bar geht in Flammen auf

Leerstehende Eppinger Sisha-Bar geht in Flammen auf

Heute Nacht kam es in einem leerstehenden Haus in der Mühlbacher Straße in Eppingen zu…
Fast geschafft Eppingen – Letzter Bauabschnitt auf der B293

Fast geschafft Eppingen – Letzter Bauabschnitt auf der B293

B 293 –Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Eppingen West und Gemmingen Vierter und letzter Bauabschnitt Vollsperrung von 7.…
Ein Fest für die tolle Knolle

Ein Fest für die tolle Knolle

Das war der Eppinger Kartoffelmarkt 2018 Die Kartoffel gehört zu Eppingen wie der Pfeifferturm oder…