Bruchsaler Tankstelle überfallen

tankstelleBruchsal (ots) – Eine Tankstelle in Bruchsal wurde am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr Ziel eines Räubers. Als die Kassiererin der in der Paul-Gerhardt-Straße gelegenen Station gerade dabei war das Kassenhaus zu verschließen, näherte sich der bislang unbekannte Mann und bedrohte sie mit einem silberfarbenen Messer. In der Folge zwang er die 41-Jährige, das Kassenhaus erneut zu betreten und den Tresor zu öffnen. Die eingeschüchterte Angestellte übergab dem Täter daraufhin zwei Plastiktüten mit Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Danach stieß sie der Räuber nach vorne und flüchtete in unbekannte Richtung. Der akzentfreies Deutsch sprechende Mann mit dunklerem Teint ist etwa 1,85 Meter groß und trug schwarze Handschuhe. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0721/939-5555 um Hinweise an den rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst in Karlsruhe.

Polizeipräsidium Karlsruhe
Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Die Brusler Kneipzeria

Die Brusler Kneipzeria

Feiern wie in den 80ern im Bruchsaler Zapfhahn Was gutes Essen und danach einen heben.…
Ein Leben retten – Woche der Reanimation

Ein Leben retten – Woche der Reanimation

RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal: „Ein Leben retten – Woche der Reanimation“ Informationsstand der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal…
Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Es geht los. Heute beginnt die größte ABC-Abwehr Übung die jemals von der NATO bzw.…
Mit 11 Zoll ins neue Berufsleben

Mit 11 Zoll ins neue Berufsleben

Neun Auszubildende starten bei der Volksbank Bruchsal-Bretten Am 3. September begannen neun Auszubildende ihren Berufsweg…