Bruchsaler Tankstelle überfallen

tankstelleBruchsal (ots) – Eine Tankstelle in Bruchsal wurde am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr Ziel eines Räubers. Als die Kassiererin der in der Paul-Gerhardt-Straße gelegenen Station gerade dabei war das Kassenhaus zu verschließen, näherte sich der bislang unbekannte Mann und bedrohte sie mit einem silberfarbenen Messer. In der Folge zwang er die 41-Jährige, das Kassenhaus erneut zu betreten und den Tresor zu öffnen. Die eingeschüchterte Angestellte übergab dem Täter daraufhin zwei Plastiktüten mit Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Danach stieß sie der Räuber nach vorne und flüchtete in unbekannte Richtung. Der akzentfreies Deutsch sprechende Mann mit dunklerem Teint ist etwa 1,85 Meter groß und trug schwarze Handschuhe. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0721/939-5555 um Hinweise an den rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst in Karlsruhe.

Polizeipräsidium Karlsruhe
Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Wenn der Bergfried ruft

Wenn der Bergfried ruft

Das Bruchsaler Bergfried-Spectaculum verzaubert Alt und Jung Wer an Bruchsal denkt, der denkt meist automatisch…
Bruchsal: Zwischen zwei Lkws eingeklemmt und tödlich verletzt

Bruchsal: Zwischen zwei Lkws eingeklemmt und tödlich verletzt

Tödliche Verletzungen erlitt am Dienstagvormittag ein 33-jähriger Lkw-Fahrer in Bruchsal, als er beim Aufladen von…
Bruchsal: Drei Leichtverletzte und erhebliche Verkehrsbehinderungen durch Unfall auf der B35

Bruchsal: Drei Leichtverletzte und erhebliche Verkehrsbehinderungen durch Unfall auf der B35

Drei leichtverletzte Personen, ein Sachschaden von mehreren tausend Euro sowie eine über mehrere Stunden andauernde…
Brückenarbeiten auf der A5 – An der Anschlussstelle Bruchsal wird´s eng

Brückenarbeiten auf der A5 – An der Anschlussstelle Bruchsal wird´s eng

A 5 bei Bruchsal – Erneuerung der beiden Brückenbauwerke über den Saalbachkanal/DB-Trasse/Wirtschaftswege und der Kammerforststraße…