Bruchsaler mit 2,6 Promille im Blut mäht Gartenzaun nieder

wood-17554_640Erheblich zu tief ins Glas geschaut hatte am Dienstagabend ein auf der Bundesstraße 3 zwischen der Bruchsaler Kernstadt und dem Stadtteil Untergrombach unterwegs befindlicher polnischer Autofahrer. Wohl alkoholbedingt kam der 48 Jahre alte Mann gegen 20.30 Uhr mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Abgrenzungszaun sowie mehrere kleine Bäume. Während er selbst sich eine Kopfplatzwunde zuzog, erlitt sein 30 Jahre alter Beifahrer eine leichte Blessur an der Nase. Nach einem Alkotest von 2,58 Promille wurde bei dem 48-Jährigen eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein vorläufig beschlagnahmt. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde er schließlich in die Obhut eines Freundes gegeben. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde abgeschleppt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 4.500 Euro.

 

OTS:              Polizeipräsidium Karlsruhe
Abbildung : Symbolbild!

Ähnlicher Artikel

Ein Küsschen von Mister Schoko

Ein Küsschen von Mister Schoko

„Mohrenkopf To Go“ oder „Der Mann mit dem Schokomobil“ Jeder hat entweder Ihn, einen seiner…
Lost Places Kraichgau – Der alte Baumarkt Heidelsheim

Lost Places Kraichgau – Der alte Baumarkt Heidelsheim

Urban Exploring in der ehemaligen Praktiker-Filiale Es war vor fünf Jahren, während der tristen, grauen Herbstmonate 2013,…
Versuchte Vergewaltigung in Bruchsal

Versuchte Vergewaltigung in Bruchsal

Polizei sucht Zeugen Eine versuchte Vergewaltigung ereignete sich am 19.10.2018, 23.15 Uhr, in Bruchsal, Grabener…
Das Wirtshaus am Bruchsaler Europaplatz ist zurück

Das Wirtshaus am Bruchsaler Europaplatz ist zurück

Der nächste Wirt steigt in den Ring Bodenständige badische Küche am Europaplatz Die Gastronomie am…