Bruchsaler Feuerwehr rettet Marder

Am Freitagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer Tierrettung in die Schnabel-Henning Straße gerufen. In einem Lichtschacht war ein Marder gefangen und konnte sich nicht mehr von alleine befreien. Mit einem Käscher konnte das Tier widerstandslos gerettet werden. Das Tier war offensichtlich sehr erschöpft. Als Erstmaßnahme wurde dem Wildtier in der Transportbox Wasser zugeführt. Schnell erholte sich der Marder wieder und wurde an geeigneter Stelle von der Feuerwehr freigelassen.

Ähnlicher Artikel

Bruchsal: Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein Unfall verursacht

Bruchsal: Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein Unfall verursacht

Ein unter Drogenbeeinflussung stehender Autofahrer hat am Dienstagmorgen einen Verkehrsunfall in Bruchsal verursacht, nachdem er…
Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Auf einen insgesamt positiven Verlauf des kann das Polizeipräsidium Karlsruhe am späten Dienstagnachmittag zurückblicken. Bei…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Im Tal der stillen Steine

Im Tal der stillen Steine

Das Pfaffenloch ist ein ganz besonderer Ort Den Bruchsaler Rotenberg mit seinen unzähligen Hohlwegen zu…