Bruchsal gedenkt Zerstörung am 1.März 1945

Kranzniederlegung Oberbürgermeisterin am 1. MärzAm 1. März jährte sich der alliierte Bombenangriff auf Bruchsal zum 69-sten Mal. Zur Erinnerung fand am Abend in der Lutherkirche ein Gedenkkonzert statt. Wie jedes Jahr hat die Stadt Bruchsal zur Erinnerung an die Ereignisse einen Kranz am Bergfried und auf dem Hauptfriedhof niedergelegt. Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick hat mit einer persönlichen Trauerminute am Bergfried den Ereignissen vor 69 Jahren gedacht. Zum Zeitpunkt des historischen Beginns des Bombardements wurden die Glocken der Bruchsaler Kirchen geläutet.

Ähnlicher Artikel

Polizei sucht Zeugen eines Angriffs während des Bruchsaler Fasnachtsumzuges

Polizei sucht Zeugen eines Angriffs während des Bruchsaler Fasnachtsumzuges

Wer hat etwas beobachtet? Während des Fasnachtsumzugs in Bruchsal kam es an der Einmündung Hohenegger-/Wörthstr.…
Gefährliches Überholmanöver in Bruchsal

Gefährliches Überholmanöver in Bruchsal

Polizei sucht Zeugen Ein 23-jähriger Audi-Fahrer hat am Montag um 23.50 Uhr auf der Landesstraße…
Bruchsal: Auf Linksabbiegerspur versucht vorbeizuziehen – Eine Person verletzt

Bruchsal: Auf Linksabbiegerspur versucht vorbeizuziehen – Eine Person verletzt

Eine verletzte Person sowie ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro war die Bilanz eines Verkehrsunfalls,…
Bruchsal: Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein Unfall verursacht

Bruchsal: Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein Unfall verursacht

Ein unter Drogenbeeinflussung stehender Autofahrer hat am Dienstagmorgen einen Verkehrsunfall in Bruchsal verursacht, nachdem er…