Bruchsal: Fahrer verliert Kontrolle und stürzt Böschung hinab

Am Donnerstagnachmittag wurde die Untergrombacher Feuerwehr zu auslaufendem Kraftstoff aus einem PKW auf die B3 in Richtung Bruchsal gerufen. Kurz vor dem Ortseingang Bruchsal, auf Höhe des Schützenhauses, befand sich ein PKW schräg im Zaun eines Schrebergartens hängend. Ein älterer Herr verlor aufgrund eines medizinischen Problems die Kontrolle während der Fahrt über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn, in Richtung Bruchsal fahrend, nach links ab, fuhr die Böschung hinunter und dann etwa 150 Meter über den Radweg auf das Eck eines Grundstücks mit Umzäunung und einer kleinen Mauer. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Mann bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, stellte den Brandschutz sicher und klemmte die Fahrzeugbatterie ab. Während der Arbeiten am Fahrzeug wurde dieses von der Feuerwehr stabilisiert um ein weiteres Abrutschen zu verhindern. Zur Bergung des Fahrzeuges musste ein Abschleppunternehmen dieses mit einem Kran aus dem Gartengrundstück heben und abtransportieren.

Bericht und Bilder: Tibor Czemmel – Pressesprecher der Feuerwehr Bruchsal

Ähnlicher Artikel

Bruchsal: Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein Unfall verursacht

Bruchsal: Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein Unfall verursacht

Ein unter Drogenbeeinflussung stehender Autofahrer hat am Dienstagmorgen einen Verkehrsunfall in Bruchsal verursacht, nachdem er…
Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Auf einen insgesamt positiven Verlauf des kann das Polizeipräsidium Karlsruhe am späten Dienstagnachmittag zurückblicken. Bei…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Im Tal der stillen Steine

Im Tal der stillen Steine

Das Pfaffenloch ist ein ganz besonderer Ort Den Bruchsaler Rotenberg mit seinen unzähligen Hohlwegen zu…