Bretten hat ein neues Logo

Bretten machts nochmal. Nachdem sich bei einem früheren Wettbewerb das Sieger-Logo als Plagiat eines Logos der ukrainischen Stadt Lemberg herausgestellt hatte, wurde nun im zweiten Anlauf ein würdiger Sieger gefunden. Bei einer Pressekonferenz stellte Oberbürgermeister Martin Wolff heute den Siegerentwurf der Öffentlichkeit vor.

Gewonnen hat das Motiv von Stefan Ternes, einem Grafiker aus Nörtershausen. Seine Idee verarbeitet die historische Skyline von Bretten. Für seine Arbeit erhält Stefan Ternes nun die 5000 Eure Siegesprämie.

Das Logo soll zum Brettener Stadtjubiläum Verwendung finden.

In der Jury saßen:

o        Politik: StR Michael Nöltner, StR Bernd Diernberger, StRin Renate Knauss, StR Otto Mansdörfer, StRin Karin Gillardon

o        Kultur: H. Dörenbecher-Vetter, Thomas Rebel

o        Verwaltung: OB Martin Wolff, BM Willi Leonhardt, Susanne Hess (Hauptamt), Franz Csiky (Öffentlichkeitsarbeit), Caroline Traut,Peter Bahn

Ähnlicher Artikel

Tommys endgültige Tipps für das beste Peter-und-Paul-Fest aller Zeiten

Tommys endgültige Tipps für das beste Peter-und-Paul-Fest aller Zeiten

Mit Volldampf ins Mittelalter Mit diesem Grundregeln werdet ihr zu echten PuP-Profis Eine Kolumne von…
Tödlicher Unfall im Ruiter Tal

Tödlicher Unfall im Ruiter Tal

22-Jährige kommt ums Leben Eine allein beteiligte 22 jährige BMW-Fahrerin fuhr am Sonntagabend gg. 20.15…
Fußball-WM 2018 und der Kraichgau mittendrin

Fußball-WM 2018 und der Kraichgau mittendrin

Bretten und Eppingen im Moskauer Stadion vertreten Wenn wir Kraichgauer uns etwas in den Kopf…
Baustart für Nahwärme auf Diedelsheimer Höhe

Baustart für Nahwärme auf Diedelsheimer Höhe

Quartierskonzept sieht Blockheizkraftwerk vor Die Stadt und die Stadtwerke Bretten haben in Kooperation mit dem…