Brand in Ubstadt-Weiherer Schreinerei

Funken, die bei Hobelarbeiten entstanden und über eine Absauganlage in ein Silo für Sägemehl und Holzspäne gelangten, waren vermutlich die Ursache für einen Schwelbrand am 15. Juli, gegen 17.00 Uhr in einer Schreinerei in Ubstadt-Weiher, Im Unterfeld. Der Brand konnte durch die Freiwilligen Feuerwehren Ubstadt-Weiher und Bad Schönborn, die mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort waren, mit einem Löschschaumteppich abgedeckt und gelöscht werden. Die Räumarbeiten dauerten bis gegen 23 Uhr. Ein Gebäudeschaden entstand offensichtlich nicht. Der Sachschaden wurde auf circa 25.000 Euro beziffert. (pol)

Ähnlicher Artikel

Braunkohleabbau im Kraichgau – Drei Dörfer müssen weichen

Braunkohleabbau im Kraichgau – Drei Dörfer müssen weichen

Der Irrsinn des Braunkohleabbaus in Deutschland wird gerade anhand der Geschehnisse um den Hambacher Forst…
Sensationsfund in Stettfeld – Gigantische Römervilla entdeckt

Sensationsfund in Stettfeld – Gigantische Römervilla entdeckt

Ein vergrabener Schatz so groß wie das Bruchsaler Schloss Eine unscheinbare Wiese oberhalb des Ubstadt-Weiherer…
Umzug XXL – Die Blau-Roten ziehen weiter

Umzug XXL – Die Blau-Roten ziehen weiter

Die Firma Staudt zieht nach Stettfeld Gähnend leere Räume im bisherigen Stammsitz der Firma Staudt…
Resi i hol die mit der Fräsi ab

Resi i hol die mit der Fräsi ab

Schmutzig, wild und einfach gut – So war das 22. Weihermer Hakorennen Der Kraichgau und…