Bombenfund in Karlsruhe – Teile der Innenstadt evakuiert.

blindWie der SWR berichtet,  haben Bauarbeiter auf einer U-Strab Baustelle in Karlsruhe eine 500 Kilo-Bombe aus dem 2.Weltkrieg entdeckt. An diesem Nachmittag soll das Kriegsgerät von Spezialisten entschärft werden. Vorsorgliche wurden daher nun Teile der Innenstadt evakuiert. Betroffen von der großangelegten Maßnahme sind  Gebäude im Bereich Ettlinger Straße, Hermann-Billing-Straße und Baumeisterstraße. Insgesamt müssen 8000 Menschen den Gefahrenbereich verlassen.

Bericht:SG
Quelle: SWR
Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Streit mit Fäusten und Messer am Bruchsaler Bahnhof

Streit mit Fäusten und Messer am Bruchsaler Bahnhof

Bruchsal – Auseinandersetzung im Eingangsbereich des Bahnhofes Am Donnerstag, gegen 23:30 Uhr, ging ein etwa…
Rathaus Graben-Neudorf: Asylbewerberin zieht Messer

Rathaus Graben-Neudorf: Asylbewerberin zieht Messer

Graben-Neudorf- Frau zieht Messer im Rathaus Eine 35-jährige Asylbewerberin aus Nigeria hat am Freitagmorgen vor…
Hambrücken: Waldbrand sorgt für stundenlangen und kräftezehrenden Einsatz

Hambrücken: Waldbrand sorgt für stundenlangen und kräftezehrenden Einsatz

Ein stundenlanger und aufwendiger Feuerwehreinsatz war das Resultat eines Waldbrandes in der Nähe des Vogelparks…
Sommer-Comeback im Kraichgau – Es wird wieder heiß und trocken

Sommer-Comeback im Kraichgau – Es wird wieder heiß und trocken

Viel Sonne, wenig Niederschlag Der Samstag zeigt sich recht freundlich mit einem Mix aus Sonnenschein…

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück