Bombenfund in Karlsruhe – Teile der Innenstadt evakuiert.

blindWie der SWR berichtet,  haben Bauarbeiter auf einer U-Strab Baustelle in Karlsruhe eine 500 Kilo-Bombe aus dem 2.Weltkrieg entdeckt. An diesem Nachmittag soll das Kriegsgerät von Spezialisten entschärft werden. Vorsorgliche wurden daher nun Teile der Innenstadt evakuiert. Betroffen von der großangelegten Maßnahme sind  Gebäude im Bereich Ettlinger Straße, Hermann-Billing-Straße und Baumeisterstraße. Insgesamt müssen 8000 Menschen den Gefahrenbereich verlassen.

Bericht:SG
Quelle: SWR
Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Es wird heiß Baby

Es wird heiß Baby

Das Super-Sommer-Wochenende hat begonnen Zwar hat uns der April bereits mit einem frühsommerlichen Wetter verwöhnt…
LKW Unfall auf der A5endet glimpflich

LKW Unfall auf der A5endet glimpflich

Glück im Unglück In der Nacht zum Donnerstag wurden die Feuerwehrwehren aus Weingarten, Karlsruhe und…
Polizei in Ubstadt-Weiher zieht positive Bilanz

Polizei in Ubstadt-Weiher zieht positive Bilanz

Fallzahlen auf historischem Tief Polizei legt Kriminalitäts- und Unfallbilanz vor Ubstadt-Weiher (fan) – Den Kriminalitäts-…
Kronau und Östringen feiern die Rhein-Neckar-Löwen

Kronau und Östringen feiern die Rhein-Neckar-Löwen

Urspungsgemeinden Kronau und Östringen ehren Pokalsieger Rhein-Neckar-Löwen Zehnmal waren die Rhein-Neckar-Löwen zum Final Four, der…