Bombenfund in Karlsruhe – Teile der Innenstadt evakuiert.

blindWie der SWR berichtet,  haben Bauarbeiter auf einer U-Strab Baustelle in Karlsruhe eine 500 Kilo-Bombe aus dem 2.Weltkrieg entdeckt. An diesem Nachmittag soll das Kriegsgerät von Spezialisten entschärft werden. Vorsorgliche wurden daher nun Teile der Innenstadt evakuiert. Betroffen von der großangelegten Maßnahme sind  Gebäude im Bereich Ettlinger Straße, Hermann-Billing-Straße und Baumeisterstraße. Insgesamt müssen 8000 Menschen den Gefahrenbereich verlassen.

Bericht:SG
Quelle: SWR
Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Gäste nach Gas-Austritt im Krankenhaus – Bruchsaler Bar wird evakuiert

Gäste nach Gas-Austritt im Krankenhaus – Bruchsaler Bar wird evakuiert

Übelkeit nach Bar-Besuch löst Feuerwehreinsatz aus In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die…
Auf dem Weg nach Bretten – Taubenschwarm kollidiert mit Auto

Auf dem Weg nach Bretten – Taubenschwarm kollidiert mit Auto

Ein außergewöhnlicher Wildunfall hat sich am Freitagmittag gegen 12.45 Uhr auf der Bundesstraße 293 ereignet.…
Verdacht auf versuchten Mord und schweren Raub in Jöhlingen

Verdacht auf versuchten Mord und schweren Raub in Jöhlingen

Die Polizei ermittel derzeit wegen eines brutalen Überfalls in Walzbachtal-Jöhlingen am frühen Morgen. Ein Mann…
Junger Mann in Odenheim niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt

Junger Mann in Odenheim niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt

Die Polizei sucht dringend Zeugen Junger Mann kommt nur knapp mit Leben davon Der Vorfall…