Bei Verkehrskontrolle geflüchtet – Polizei fahndet mit Hubschrauber

Bei Verkehrskontrolle geflüchtet - Polizei fahndet mit Hubschrauber

Mann springt aus Auto und flüchtet in den Wald

Die Polizei fahndet derzeit mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber nach einem Mann, der gegen 15.30 Uhr auf der BAB 5 in Richtung Karlsruhe auf Höhe der Anschlussstelle Kronau einer routinemäßigen Verkehrskontrolle unterzogen werden sollte. Nachdem eine Streife dem Fahrer Anhaltezeichen gegeben hatte, stellte dieser sein Fahrzeug auf dem Standstreifen ab, sprang aus dem Auto, überquerte die gesamte Autobahn und verschwand in einem Waldgebiet. Warum der Mann flüchtete, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Ähnlicher Artikel

Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Kronau

Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Kronau

Großübung mit Beteiligung benachbarter Wehren Die diesjährige Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Kronau fand im neu…

Die Löwen zu Gast bei den Montagsmalern

„Harte Werfer“ meets „Heiße Rhythmen“ Rhein-Neckar Löwen und Junglöwen im „Montagsmaler“ Fernsehstudio Einen besonderes Auswärtsspiel…
Kronau plant für mögliche Krisen

Kronau plant für mögliche Krisen

Gemeinderat Kronau Erstes Krisenhandbuch vorgestellt. Krise ist eine „schwierige Situation, Zeit, die den Höhe- und…

Kronau: Gewitter überrascht Badegäste am Lußhardtsee

Umfangreiche Suchmaßnahmen verlaufen negativ Von einem aufziehenden Unwetter mit Starkregen und Gewitter wurden zahlreiche Badegäste…