Baubeginn an Brettener Klinikzufahrt

arbeitenAm 24. Februar beginnen die Bauarbeiten an der neuen Erschließungsstraße für die Rechbergklinik Bretten. Zunächst wird für die Dauer der Bauzeit eine Buswendeschleife an der Virchowstraße geschaffen.
Ab 3. März ist der bisherige Schotterparkplatz an der Buswendeschleife gesperrt. Zum Ausgleich werden an der Virchowstraße etwa 15 bis 20 provisorische Ausgleichsparkplätze geschaffen.

Die Bauarbeiten werden fünf bis sechs Monate andauern. Der Baustellenverkehr für die Baustelle der Rechbergklinik wird dann über die neue Edisonstraße abgewickelt werden. Das Wohngebiet Rechberg wird soweit als möglich entlastet. Die Anwohner werden um Verständnis für die zu erwartenden Belästigungen und Beeinträchtigungen gebeten.
(pm) (foto:morguefile.com)

Ähnlicher Artikel

Tommys endgültige Tipps für das beste Peter-und-Paul-Fest aller Zeiten

Tommys endgültige Tipps für das beste Peter-und-Paul-Fest aller Zeiten

Mit Volldampf ins Mittelalter Mit diesem Grundregeln werdet ihr zu echten PuP-Profis Eine Kolumne von…
Tödlicher Unfall im Ruiter Tal

Tödlicher Unfall im Ruiter Tal

22-Jährige kommt ums Leben Eine allein beteiligte 22 jährige BMW-Fahrerin fuhr am Sonntagabend gg. 20.15…
Fußball-WM 2018 und der Kraichgau mittendrin

Fußball-WM 2018 und der Kraichgau mittendrin

Bretten und Eppingen im Moskauer Stadion vertreten Wenn wir Kraichgauer uns etwas in den Kopf…
Baustart für Nahwärme auf Diedelsheimer Höhe

Baustart für Nahwärme auf Diedelsheimer Höhe

Quartierskonzept sieht Blockheizkraftwerk vor Die Stadt und die Stadtwerke Bretten haben in Kooperation mit dem…