Balkonbrand in Forst

20140216_174353Ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro entstand in der Karl-Wirth-Straße in Forst am Mittwochabend bei einem Balkonbrand. Der Wohnungsinhaber war gegen 22.00 Uhr durch Geräusche wach geworden und stellte bei näherer Nachschau das Feuer auf der Terrasse des Einfamilienhauses fest. Die alarmierte Feuerwehr aus Forst rückte mit insgesamt 20 Mann aus. Allerdings waren die Flammen bis zu deren Eintreffen bereits von den Bewohnern gelöscht worden, sodass die Wehrleute nur noch die verrauchten Räume belüften mussten. Mit den weiteren Ermittlungen zur Feststellung der genauen Brandursache ist nun der Polizeiposten Karlsdorf-Neuthard beschäftigt. Nach erster Einschätzung kommt eine zuvor benutzte und zum Abkühlen auf der Terrasse abgestellte Fritteuse als Ursache in Betracht.

 

Pressestelle  Polizeipräsidium Karlsruhe
Bild: SG – Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Forst: Tödlicher Verkehrsunfall kurz vor der Autobahnbrücke

Forst: Tödlicher Verkehrsunfall kurz vor der Autobahnbrücke

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Hambrücker Straße in Forst wurde am Freitagmittag gegen 11.43…
Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…

Wasserschäden in Forster Kindergarten schlimmer als befürchtet

Die Wasserschäden im Forster Kindergarten St. Franziskus fallen gravierender aus als befürchtet. Mitunter steht sogar…
Unbekannter belästigt Frau in Forster Wald

Unbekannter belästigt Frau in Forster Wald

Die Polizei gibt bekannt: Forst: Exhibitionistische Handlungen gegenüber Frau Am Mittwochnachmittag zeigte sich ein unbekannter…