Balkonbrand in Forst

20140216_174353Ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro entstand in der Karl-Wirth-Straße in Forst am Mittwochabend bei einem Balkonbrand. Der Wohnungsinhaber war gegen 22.00 Uhr durch Geräusche wach geworden und stellte bei näherer Nachschau das Feuer auf der Terrasse des Einfamilienhauses fest. Die alarmierte Feuerwehr aus Forst rückte mit insgesamt 20 Mann aus. Allerdings waren die Flammen bis zu deren Eintreffen bereits von den Bewohnern gelöscht worden, sodass die Wehrleute nur noch die verrauchten Räume belüften mussten. Mit den weiteren Ermittlungen zur Feststellung der genauen Brandursache ist nun der Polizeiposten Karlsdorf-Neuthard beschäftigt. Nach erster Einschätzung kommt eine zuvor benutzte und zum Abkühlen auf der Terrasse abgestellte Fritteuse als Ursache in Betracht.

 

Pressestelle  Polizeipräsidium Karlsruhe
Bild: SG – Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Termine stehen – Die Freibäder im Kraichgau öffnen wieder

Termine stehen – Die Freibäder im Kraichgau öffnen wieder

Alle Bäder – Alle Termine im großen Überblick Hinein ins kühle Nass Manche haben schon…
Fadders only – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Fadders only – Das geht am Vatertag im Kraichgau

1000 Tipps für  tolle Feiern (im) trotz Regen Sie sind männlich, haben Lust etwas zu…
Heideseetriathlon in Forst 2018

Heideseetriathlon in Forst 2018

Am 13. Mai 2018 findet in Forst die 30. Auflage des Heideseetriathlons statt. Der Ausrichter…
Die Spatzen kehren zurück – Forster Spatzenest wieder trocken

Die Spatzen kehren zurück – Forster Spatzenest wieder trocken

Umzug in die Kindertagesstätte Spatzennest – Jägerhaus zur gewohnten Nutzung frei gegeben Alles neu in…