Baggerbiss für Brettener „Weißhofer Galerie“

Die Stärkung und Belebung der Brettener Innenstadt als Einkaufsstandort ist Oberbürgermeister Martin Wolff stets ein zentrales Anliegen gewesen. Am Ende langjähriger, intensiver Bemühungen steht nun der „Baggerbiss“ zu dem neuen Einkaufsmagnet mit Mehrmieterkonzept in unserer Innenstadt: Der „Weißhofer Galerie“! Dieser findet am Mittwoch, den 21. Mai 2014 um 16 Uhr statt.


Seit einigen Wochen ist das Mieterensemble für das ehemalige Kaufhaus Schneider komplett. Der Aufsichtsrat der Kommunalbau Bretten GmbH hat seine Zustimmung zum abgeschlossenen Mietvertrag mit der Firma Vogt Modemarketing GmbH über Flächen von fast 500 qm erteilt.  Damit steht der letzte Ankermieter für das neue Einkaufscenter in der Brettener Innenstadt fest. Nachdem bereits die Mietverträge mit dem Biolebensmittelmarkt Füllhorn, dem EP Media Center Bretten, der Firma Intersport Zimmermann und dem Tanzstudio Forkel abgeschlossen sind, konnte nun auch der Vertrag für die ca. 490 qm große Einzelhandelsfläche im Untergeschoss des Kaufhauses unter Dach und Fach gebracht werden.

Ähnlicher Artikel

Tommys endgültige Tipps für das beste Peter-und-Paul-Fest aller Zeiten

Tommys endgültige Tipps für das beste Peter-und-Paul-Fest aller Zeiten

Mit Volldampf ins Mittelalter Mit diesem Grundregeln werdet ihr zu echten PuP-Profis Eine Kolumne von…
Tödlicher Unfall im Ruiter Tal

Tödlicher Unfall im Ruiter Tal

22-Jährige kommt ums Leben Eine allein beteiligte 22 jährige BMW-Fahrerin fuhr am Sonntagabend gg. 20.15…
Fußball-WM 2018 und der Kraichgau mittendrin

Fußball-WM 2018 und der Kraichgau mittendrin

Bretten und Eppingen im Moskauer Stadion vertreten Wenn wir Kraichgauer uns etwas in den Kopf…
Baustart für Nahwärme auf Diedelsheimer Höhe

Baustart für Nahwärme auf Diedelsheimer Höhe

Quartierskonzept sieht Blockheizkraftwerk vor Die Stadt und die Stadtwerke Bretten haben in Kooperation mit dem…