Baden-Württemberg will nächsten Monat Kitas und Grundschulen vollständig öffnen

|

Diese Nachricht dürfte vielen Eltern in Baden-Württemberg ein Lächeln auf das Gesicht zaubern. Wie die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann bei einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) verlauten ließ, will das Land Baden-Württemberg offenbar bis Ende Juni den vollständigen Regelbetrieb an Kindertagesstätten und Grundschulen im Land wieder freigeben.

Ursächlich für den Kurswechsel soll demnach eine Studie der Heidelberger Uniklinik sein, durch welche sich offenbar abzeichne, dass Kinder bis 10 Jahren nur eine untergeordnete Rolle als Überträger das Coronavirus spielen sollen. Um das der Risikogruppe angehörende Personal in diesen Einrichtungen besser zu schützen, müsse die vollständige Öffnung aber noch gut vorbereitet werden, so der Tenor Eisenmanns gegenüber der dpa. Dazu zählten unter anderem regelmäßige Corona Tests.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Oberderdingen: Junge Frauen angegriffen

Gondelsheim: Joggerin weicht Pkw aus und verletzt sich schwer

Nächster Beitrag