Bad Schönborn – Ohne Führerschein am Steuer telefoniert

Am Dienstagmittag kontrollierten Polizeibeamte des Polizeireviers Bad Schönborn auf der Landstraße 555
nahe Kronau einen 33-jährigen BMW-Lenker, welcher ohne Fahrerlaubnis
unterwegs war. Die Beamten wurden auf den Mann aufmerksam, da er
während der Fahrt telefonierte. Bei der anschließenden Kontrolle
konnte der Mann den Beamten keinen Führerschein aushändigen, da er
ihn angeblich daheim vergessen habe.

Wie Recherchen ergaben, wurde dem 33 Jährigen allerdings die
Fahrerlaubnis bereits vor einem halben Jahr entzogen. Nun muss der
Mann mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.
Außerdem gelangt der Halter des BMW wegen Zulassen zum Fahren ohne
Fahrerlaubnis ebenfalls zur Anzeige.

Pressestelle – Polizeipräsidium Karlsruhe

Foto: morguefile.com

Ähnlicher Artikel

Ab Juni 2019 mehr Fahrten auf der S9 und S31/32

Ab Juni 2019 mehr Fahrten auf der S9 und S31/32

Bessere Anbindung – Engere Taktung Zum Fahrplanwechsel im Juni 2019 wird mit der Abellio Rail…
Kreistag lehnt Wiedereinführung von BR-Kennzeichen ab

Kreistag lehnt Wiedereinführung von BR-Kennzeichen ab

Ein klares „Nein“ gegen des alte Nummernschild Die Wiedereinführung des alten BR Kennzeichens ist nun…
Fadders only – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Fadders only – Das geht am Vatertag im Kraichgau

1000 Tipps für  tolle Feiern (im) trotz Regen Sie sind männlich, haben Lust etwas zu…
B 3: Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Bad Mingolsheim und Malsch

B 3: Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Bad Mingolsheim und Malsch

Halbseitige Sperrung notwendig ​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird ab dem 7. Mai 2018 die…