Bad Schönborn – Ohne Führerschein am Steuer telefoniert

Am Dienstagmittag kontrollierten Polizeibeamte des Polizeireviers Bad Schönborn auf der Landstraße 555
nahe Kronau einen 33-jährigen BMW-Lenker, welcher ohne Fahrerlaubnis
unterwegs war. Die Beamten wurden auf den Mann aufmerksam, da er
während der Fahrt telefonierte. Bei der anschließenden Kontrolle
konnte der Mann den Beamten keinen Führerschein aushändigen, da er
ihn angeblich daheim vergessen habe.

Wie Recherchen ergaben, wurde dem 33 Jährigen allerdings die
Fahrerlaubnis bereits vor einem halben Jahr entzogen. Nun muss der
Mann mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.
Außerdem gelangt der Halter des BMW wegen Zulassen zum Fahren ohne
Fahrerlaubnis ebenfalls zur Anzeige.

Pressestelle – Polizeipräsidium Karlsruhe

Foto: morguefile.com

Ähnlicher Artikel

Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Auf einen insgesamt positiven Verlauf des kann das Polizeipräsidium Karlsruhe am späten Dienstagnachmittag zurückblicken. Bei…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
AfD-Poltiker aus Bad Schönborn an umstrittener Krim-Reise beteiligt

AfD-Poltiker aus Bad Schönborn an umstrittener Krim-Reise beteiligt

Auch Dr. Rainer Balzer ist Teil der Reisegruppe Wenn eine Gruppe Politiker verreist, ist das…
SEW-Radler holen Rekordergebnis auf dem Weg nach Brüssel

SEW-Radler holen Rekordergebnis auf dem Weg nach Brüssel

Spenden der 19. SEW-Tour durch Benefizradler übergeben Bad Schönborn (ris). Die SEW-Benefizradler haben auch auf…