Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ in Bretten

antinaDer Internationale Freundeskreis Bretten präsentiert gemeinsam mit der Stadt sowie Melanchthon- und Edith-Stein-Gymnasium die Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ der Friedrich- Ebert-Stiftung. Auf 16 Ausstellungstafeln wird über die verschiedenen Facetten des Rechtsextremismus mit dem Schwerpunkt der Entwicklung in Baden-Württemberg informiert. Mögliche Ursachen und Ausprägungen rechtsextremer Einstellungen und Verhaltensweisen werden dargestellt und erklärt. In der Ausstellung kommt auch zum Ausdruck, wie jede und jeder sich für ein demokratisches Miteinander einsetzen und dabei zeigen kann, dass Diskriminierung, Rassismus und Gewalt keinen Platz in unserer Gesellschaft haben. Die Ausstellung wird am 17. März 2014 um 18:00 Uhr im Foyer des Rathauses Bretten von Herrn Oberbürgermeister Wolff eröffnet und musikalisch von Schülerinnen und Schülern der Streicherklasse (Jahrgangsstufe 5) des Melanchthon-Gymnasiums gestaltet. Die Dokumentation wird bis zum 28. März 2014 während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen sein.

Ähnlicher Artikel

Kult, Kultiger, Kultival Gölshausen

Kult, Kultiger, Kultival Gölshausen

Drei Tage Open Air vom Feinsten Echte Musikfans haben am Pfingstwochenende immer einen feststehenden und…
Tödlicher Unfall in Bretten-Dürrenbüchig

Tödlicher Unfall in Bretten-Dürrenbüchig

Polizei sucht Zeugen Am Samstag gegen 12.30 Uhr befuhr ein 89-jähriger Mann mit seinem Opel…
Bretten: Nicht angegurteter 17-Jähriger bei Unfall aus Auto geschleudert

Bretten: Nicht angegurteter 17-Jähriger bei Unfall aus Auto geschleudert

Jugendlicher zieht sich schwere Verletzungen zu Ein 17-Jähriger Mitfahrer wurde bei einem Unfall in Bretten…
Ab Juni 2019 mehr Fahrten auf der S9 und S31/32

Ab Juni 2019 mehr Fahrten auf der S9 und S31/32

Bessere Anbindung – Engere Taktung Zum Fahrplanwechsel im Juni 2019 wird mit der Abellio Rail…