Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ in Bretten

antinaDer Internationale Freundeskreis Bretten präsentiert gemeinsam mit der Stadt sowie Melanchthon- und Edith-Stein-Gymnasium die Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ der Friedrich- Ebert-Stiftung. Auf 16 Ausstellungstafeln wird über die verschiedenen Facetten des Rechtsextremismus mit dem Schwerpunkt der Entwicklung in Baden-Württemberg informiert. Mögliche Ursachen und Ausprägungen rechtsextremer Einstellungen und Verhaltensweisen werden dargestellt und erklärt. In der Ausstellung kommt auch zum Ausdruck, wie jede und jeder sich für ein demokratisches Miteinander einsetzen und dabei zeigen kann, dass Diskriminierung, Rassismus und Gewalt keinen Platz in unserer Gesellschaft haben. Die Ausstellung wird am 17. März 2014 um 18:00 Uhr im Foyer des Rathauses Bretten von Herrn Oberbürgermeister Wolff eröffnet und musikalisch von Schülerinnen und Schülern der Streicherklasse (Jahrgangsstufe 5) des Melanchthon-Gymnasiums gestaltet. Die Dokumentation wird bis zum 28. März 2014 während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen sein.

Ähnlicher Artikel

Brettens goldene Seelen

Brettens goldene Seelen

Fremde legen zusammen um bestohlener Dame zu helfen Die Pressemitteilung der Karlsruher Polizei las sich…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Bewegung im Brettener Einzelhandel

Bewegung im Brettener Einzelhandel

Innenstadtakteure wollen kooperieren Rund 50 Akteure des Einzelhandels und der Gastronomie der Brettener Innenstadt waren…
Knewelle Hoi!

Knewelle Hoi!

Gölshausen schunkelt, prunkt und singt Schee war´s! Am Freitag-Abend zeigte der kleine Stadtteil Gölshausen dem…