Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ in Bretten

antinaDer Internationale Freundeskreis Bretten präsentiert gemeinsam mit der Stadt sowie Melanchthon- und Edith-Stein-Gymnasium die Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ der Friedrich- Ebert-Stiftung. Auf 16 Ausstellungstafeln wird über die verschiedenen Facetten des Rechtsextremismus mit dem Schwerpunkt der Entwicklung in Baden-Württemberg informiert. Mögliche Ursachen und Ausprägungen rechtsextremer Einstellungen und Verhaltensweisen werden dargestellt und erklärt. In der Ausstellung kommt auch zum Ausdruck, wie jede und jeder sich für ein demokratisches Miteinander einsetzen und dabei zeigen kann, dass Diskriminierung, Rassismus und Gewalt keinen Platz in unserer Gesellschaft haben. Die Ausstellung wird am 17. März 2014 um 18:00 Uhr im Foyer des Rathauses Bretten von Herrn Oberbürgermeister Wolff eröffnet und musikalisch von Schülerinnen und Schülern der Streicherklasse (Jahrgangsstufe 5) des Melanchthon-Gymnasiums gestaltet. Die Dokumentation wird bis zum 28. März 2014 während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen sein.

Ähnlicher Artikel

Festung Intensivstation – Die Hilflosigkeit der Liebsten

Festung Intensivstation – Die Hilflosigkeit der Liebsten

Nähe und Wärme statt kühler Distanz in der Brettener Rechbergklinik Krankenhäuser waren früher in manchen…
Gölshausen goes Gaga

Gölshausen goes Gaga

Der närrische Händschich feiert mit Freunden in die närrische Zeit Gölshausen mag mit seinen 1800…
Bretten: Sechs Verletzte nach Verkehrsunfall auf der B293

Bretten: Sechs Verletzte nach Verkehrsunfall auf der B293

Karlsruhe (ots) – Insgesamt sechs verletzte Personen sowie ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend…
Der Büttel, der Bajass und der Mundschenk lassen grüßen – Bauerbach feiert Kerwe

Der Büttel, der Bajass und der Mundschenk lassen grüßen – Bauerbach feiert Kerwe

Eine uralte Tradition erwacht Jahr für Jahr in Bauerbach zum Leben In den meisten Ortschaften…