Aus nach 150 Jahren – das Unteröwisheimer Brückle ist nicht mehr

Es begann alles mit einem tragischen Todesfall im Jahr 1866

Nun das Aus nach 150 Jahren – das Unteröwisheimer Brückle ist nicht mehr

Es ist ein seltsames Gefühl dort im strömenden Regen zu stehen und zuzusehen wie die letzten Steine der Brücke in den schäumenden Kraichbach stürzen. Wieviele Menschen, Pferde, Kutschen und Autos mögen in den fast 150 Jahren über sie hinweg geschritten oder gefahren sein? Tatsache ist: Das kleine Bauwerk hat seine Schuldigkeit getan und muss nun wegen akuter Altersschwäche einer modernen Brücke aus Stahl und Beton weichen. Es war das Jahr 1866 als damals im wenige hundert Seelen zählenden Unteröwisheim, diese damals dem letzten Stand der Ingenieurskunst entsprechende Bachquerung konstruiert wurde. Die Brücke war die letzte der 3 Kraichbach-Bogenbrücken die von den Maurermeistern Bindschädel erbaut wurden. Die 2. Brücke beim Friedhof in Unteröwisheim, wurde unter Bürgermeister Zimmermann, im Zuge der Trassenführung der DB-Neubaustrecke, in den 1970er Jahren und die 3. Kraichbachbrücke nach Oberöwisheim, Neuenwegstraße wurde unter Bürgermeister Kochendörfer, im Zuge der Hochwasserschutz-Maßnahmen und damit Bau des Kraichbach-Rückhaltebecken in den 1990er Jahren erneuert.

Die nun gefallene Brücke brachte Ihrem Erbauer kein Glück

Während der Bauarbeiten verunglückte der Maurermeister Maximilian Bindschädel am 09.05.1866, tödlich im Alter von 61 Jahren. Auf dem Schlussstein ist dieses Unglück mit folgender Inschrift verewigt:  „Ein Totenkopf / M. Bindsch / Maurer / 1866“.  Dies bedeutet: „Tödlich verunglückt / Maximilian Bindschädel / 1866.

Redaktionelle Beratung: Franz Fuchs (Sprecher HuMV Kraichtal e. V. örtl. Gruppe Unteröwisheim) Bilder: S.Gilliar

 

Ähnlicher Artikel

Mit allen Sinnen genießen

Mit allen Sinnen genießen

Das war der Schlosserlebnistag 2018 in Gochsheim Launige Saxophonmusik, der Duft von hausgemachten Maultaschen und…
Drohungen an nun tote NSU-Zeugin aus Landshausen – Ermittlungen eingestellt

Drohungen an nun tote NSU-Zeugin aus Landshausen – Ermittlungen eingestellt

Drohung war einschüchternd aber nicht strafrechtlich relevant Etwa drei Jahre ist es nun her, dass…
Unwetterereignisse der vergangenen Wochen halten die Stadtwerke Kraichtal weiterhin in Atem

Unwetterereignisse der vergangenen Wochen halten die Stadtwerke Kraichtal weiterhin in Atem

„Aufräumarbeiten dauern noch zwei bis drei Wochen“ Über 100 Schadensereignisse auf Kraichtaler Gemarkung Kraichtal (sn).…
Eat my dust – Wenn in Menzingen die Hot Rods röhren

Eat my dust – Wenn in Menzingen die Hot Rods röhren

Die Vintage Speed Freaks bitten zum Tanz Am Wochenende dürfte das durchschnittliche Baujahr der auf…