Anti-Atom Demo in Philippsburg

Anti-Atom Demo in Philippsburg

Hunderte demonstrieren gegen die Gefahren der Atomenergie

Anlässlich des 29. Jahrestages der Mega-Katastrophe im ukrainischen Tschernobyl, wollen morgen in Philippsburg hunderte von Menschen gegen die Gefahren und Risiken der Atomkraft demonstrieren. Aufgerufen dazu hatten die Südwestdeutschen Anti-Atom-Initiativen unter dem Motto „Philippsburg II abschalten – Atommüll stoppen“. Der noch aktive zweite Reaktor steht dabei im Zentrum der Kritik. Block 1 ist seit März 2011 stillgelegt, Block2 jedoch soll erst Silvester 2019 vom Netz gehen. Die Demonstration soll auch an die bisher nicht geklärte Frage nach der Endlagerung der radioaktiven Abfälle erinnern.

Wer auf der Demo ebenfalls ein Zeichen setzen will:  Ab 13 Uhr ist eine Kundgebung auf dem Marktplatz in Philippsburg geplant. Anschließend geht es dann gemeinsam zur Abschlussaktion am Atomkraftwerk.

Ähnlicher Artikel

Freude in Philippsburg – Neues Logistikzentrum schafft hunderte neue Jobs

Freude in Philippsburg – Neues Logistikzentrum schafft hunderte neue Jobs

Großprojekt auf ehemaligem Kasernen-Gelände Das Ding wird groß. Der Gemeinderat der Stadt Philippsburg hat auf…
EU hilft ehemaligen Goodyear-Mitarbeitern – Areal in Philippsburg immer noch nicht verkauft

EU hilft ehemaligen Goodyear-Mitarbeitern – Areal in Philippsburg immer noch nicht verkauft

650 ehemalige Angestellte erhalten finanzielle Unterstützung Ein Lichtblick für mehrere hundert ehemalige Arbeiter am Reifenwerk…
Die Akte Elisabethenwört – „Bürgermeister, Bevölkerung und Abgeordnete wurden überrumpelt“

Die Akte Elisabethenwört – „Bürgermeister, Bevölkerung und Abgeordnete wurden überrumpelt“

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung kündigt weitere Proteste zu Plänen der grün-schwarzen Landesregierung zu Hochwasserrückhalteraum „Elisabethenwört“ an…

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…