Alte Frau bringt 100 Jahre alte Granate zur Polizei

granateEine große Überraschung erlebten die Polizeibeamten des Reviers Karlsruhe-Südweststadt, als, am vergangenen Dienstag, gegen 18.30 Uhr, eine 67 Jahre alte Dame in ihre Handtasche griff und eine Handgranate auf den Tresen legte. Die Frau hatte die Handgranate in einer Schublade ihrer 88 jährigen, an Altersdemenz leidenden, Tante aufgefunden. Nach dem ersten Schreck
sicherten die Polizisten die noch intakte Handgranate und lagerten diese bis zum Eintreffen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ein.
Hierbei handelt es sich um ein Modell, dass bis 1918 eingesetzt worden war. Die Wohnung der Tante wurde auf weitere gefährliche Gegenständeüberprüft, mit negativem Ergebnis.

 

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe
Symbolabbildung!

Ähnlicher Artikel

Gäste nach Gas-Austritt im Krankenhaus – Bruchsaler Bar wird evakuiert

Gäste nach Gas-Austritt im Krankenhaus – Bruchsaler Bar wird evakuiert

Übelkeit nach Bar-Besuch löst Feuerwehreinsatz aus In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die…
Auf dem Weg nach Bretten – Taubenschwarm kollidiert mit Auto

Auf dem Weg nach Bretten – Taubenschwarm kollidiert mit Auto

Ein außergewöhnlicher Wildunfall hat sich am Freitagmittag gegen 12.45 Uhr auf der Bundesstraße 293 ereignet.…
Verdacht auf versuchten Mord und schweren Raub in Jöhlingen

Verdacht auf versuchten Mord und schweren Raub in Jöhlingen

Die Polizei ermittel derzeit wegen eines brutalen Überfalls in Walzbachtal-Jöhlingen am frühen Morgen. Ein Mann…
Junger Mann in Odenheim niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt

Junger Mann in Odenheim niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt

Die Polizei sucht dringend Zeugen Junger Mann kommt nur knapp mit Leben davon Der Vorfall…