Alte Frau bringt 100 Jahre alte Granate zur Polizei

granateEine große Überraschung erlebten die Polizeibeamten des Reviers Karlsruhe-Südweststadt, als, am vergangenen Dienstag, gegen 18.30 Uhr, eine 67 Jahre alte Dame in ihre Handtasche griff und eine Handgranate auf den Tresen legte. Die Frau hatte die Handgranate in einer Schublade ihrer 88 jährigen, an Altersdemenz leidenden, Tante aufgefunden. Nach dem ersten Schreck
sicherten die Polizisten die noch intakte Handgranate und lagerten diese bis zum Eintreffen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ein.
Hierbei handelt es sich um ein Modell, dass bis 1918 eingesetzt worden war. Die Wohnung der Tante wurde auf weitere gefährliche Gegenständeüberprüft, mit negativem Ergebnis.

 

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe
Symbolabbildung!

Ähnlicher Artikel

Volksbank Bruchsal-Bretten verkleinert Filialnetz, baut aber Service-Zeiten aus

Volksbank Bruchsal-Bretten verkleinert Filialnetz, baut aber Service-Zeiten aus

Verändertes Kundenverhalten erfordert neue Strategien Auf ihrer diesjährigen Bilanzpressekonferenz kündigte die Volksbank Bruchsal-Bretten einen weitreichenden…
Bruchsal: Autotransporter mit sieben Fahrzeugen komplett ausgebrannt

Bruchsal: Autotransporter mit sieben Fahrzeugen komplett ausgebrannt

Durch einen Reifenplatzer geriet am Montagabend auf der BAB5 in Richtung Karlsruhe bei km 610,5…
Unterstützung für Bauprojekte: Finanzspritze für Gondelsheim und Östringen

Unterstützung für Bauprojekte: Finanzspritze für Gondelsheim und Östringen

Ausgleichstock 2018 – Östringen und Gondelsheim profitieren Wenn Kommunen hohe Investitionen in die eigene Infrastruktur…
Post-Frust in Gondelsheim

Post-Frust in Gondelsheim

Neue Filiale nur mit stark reduzierten Öffnungszeiten und Service-Angebot Weihnachten steht vor der Tür, traditionell…