Ab Sonntag mit den Linien S41 nach Mosbach und S42 nach Sinsheim

Ab Sonntag mit den Linien S41 nach Mosbach und S42 nach SinsheimAVG fährt ab Sonntag mit den Linien S41 nach Mosbach und S42 nach Sinsheim / Schienenersatzverkehr zwischen Bad Friedrichshall und Bad Rappenau

Die Stadtbahn Heilbronn Nord geht in Betrieb. Ab dem Fahrplanwechsel am Sonntag, 14. Dezember, fährt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) mit den Linien S41 nach Mosbach und S42 nach Sinsheim und verbindet damit die Käthchenstadt als Oberzentrum der Region Heilbronn-Franken mit dem Rhein-Main-Neckar-Raum. Das von der AVG seit 20 Jahren erfolgreich praktizierte „Karlsruher Modell“ erlaubt den Menschen aus der Region eine umsteigefreie Fahrt direkt bis in die Innenstadt. Die Stadtbahn wird dazu dank der speziellen Zwei-System-Technik auf der Strecke vom Zug, der auf Gleisen der Deutschen Bahn fährt, zur Straßenbahn, die direkt in die Stadt fahren kann.

Vom Hauptbahnhof/Willy-Brandt-Platz geht es auf einem neuen Streckenast über das Theater und die Haltestelle Kaufland nach Neckarsulm und Bad Friedrichshall Bahnhof. Dort trennen sich die Wege der beiden neuen Linien. Die S41 fährt ab Sonntag stündlich über Offenau – Gundelsheim/Neckar – Haßmersheim – Neckarzimmern – Mosbach-Neckarelz – Mosbach West bis Mosbach Bahnhof.  Diese Strecke können die Fahrgäste schon einen Tag vor der offiziellen Inbetriebnahme, nämlich kommenden Samstag, 13. Dezember, zwischen 12 und 17 Uhr kostenlos testen. Die AVG will mit den Schnupperfahrten neugierig machen auf ihr neues Angebot zwischen Heilbronn und Mosbach.

Die Linie S42 fährt ab dem Frühjahr 2015 ab Bad Friedrichshall Hauptbahnhof über Bad Wimpfen Im Tal – Bad Wimpfen Bahnhof – Bad Wimpfen Hohenstadt – Bad Rappenau Kurpark – Bad Rappenau Bahnhof – Babstadt – Grombach – Steinsfurt – Sinsheim Museum/Arena bis Sinsheim Hauptbahnhof.

Die komplette Inbetriebnahme zum 14. Dezember kann leider nicht wie ursprünglich geplant erfolgen, da die Bauarbeiten der Deutschen Bahn an der Brücke in Bad Wimpfen noch nicht abgeschlossen sind. Aus diesem Grund ist der Streckenabschnitt zwischen Bad Friedrichshall Hauptbahnhof und Bad Rappenau bis zum Frühjahr 2015 für den Zugverkehr in beide Richtungen gesperrt. Die Fahrten der Linie S42 von und nach Heilbronn Hauptbahnhof/Willy-Brandt-Platz enden beziehungsweise beginnen in Bad Friedrichshall Hauptbahnhof. Der Fahrplan auf diesem Abschnitt entspricht dem regulären Fahrplan, der auch nach der Sperrung gelten wird. Zwischen Bad Friedrichshall und Bad Rappenau verkehrt ein Schienenersatzverkehr (SEV). Busse bedienen als SEV die Haltestellen Bad Friedrichshall Hauptbahnhof, Bad Wimpfen Parkplatz Seegarten, Bad Wimpfen-Hohenstadt und Bad Rappenau Busbahnhof Raiffeisenstraße. Eine Fahrradbeförderung ist in den SEV-Bussen wegen des eingeschränkten Platzangebots leider nicht möglich.

Zwischen Bad Rappenau Bahnhof und Sinsheim Hauptbahnhof verkehrt wiederum die S42 werktags auf der Schiene. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen gilt für diesen Streckenabschnitt zunächst die Regelung, dass im Wechsel eine Fahrt mit der S-Bahn und eine Fahrt mit dem Bus erfolgt.  Die Stadtbahn Heilbronn Nord ist die Erweiterung der erfolgreichen Stadtbahn S4 um und durch Heilbronn nach Norden. Bereits seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2013 fährt die Linie S42 zwischen Heilbronn Hauptbahnhof über die Haltestelle Harmonie bis Neckarsulm Bahnhof.  Auf den Strecken der S41 und S42 setzt die AVG ihre neuen Zweisystem-Stadtbahnwagen ein. Die Fahrzeuge des Typs „Flexity Swift“ bieten Kunden dank Luftfederung und Toilette auch bei längeren Fahrten ein komfortables Reisen. Die Klimaanlage sorgt im Sommer wie Winter für angenehme Temperaturen. Große Panoramafenster bieten einen Blick auf die herrliche Landschaft. Die Bahnen sind mit großzügigen Multifunktionsbereichen ausgestattet, die Platz bieten für Kinderwagen, Rollstühle oder Fahrräder.  PM + Bild: AVG

 

donwloadDen Fahrplan gibt´s hier zum downloaden!

Ähnlicher Artikel

Siegertypen auf historischen Drahteseln

Siegertypen auf historischen Drahteseln

Die 4. TRETRO im Technik Museum Sinsheim Am vergangenen Sonntag, 16. September, wurde wieder ordentlich…
Neue Erkenntnisse und Funde auf der Burg Steinsberg vorgestellt

Neue Erkenntnisse und Funde auf der Burg Steinsberg vorgestellt

Dr. Ludwig H. Hildebrandt (Wiesloch) und Nicolai Knauer (Heilbronn) sind seit über 10 Jahren von…
Vollsperrung der A6 am 15. und 16. September

Vollsperrung der A6 am 15. und 16. September

Beim Brückenabbruch herrscht Hochbetrieb Vollsperrung der A6 am 15. und 16. September – Auch Fahrbahnschäden…
Fanfeste zu den Champions League Spielen der TSG

Fanfeste zu den Champions League Spielen der TSG

Stadtverwaltung organisiert Fußball-Fanfeste zu den Champions League Spielen der TSG 1899 Hoffenheim Fans können sich…