67 Einsätze für die Feuerwehr Weiher im letzten Jahr

67 Einsätze für die Feuerwehr Weiher im letzten Jahr
Bernd Sorg, Jochen Heger und Mario Dutzi

67 Einsätze für die Feuerwehrabteilung Weiher in 2014

Abteilungskommandant Bernd Sorg im Amt bestätigt

Der guten Tradition folgend, eröffnete der Fanfarenzug unter der Leitung von Dirigent Werner Spranz standesgemäß die 136. Generalversammlung der Feuerwehrabteilung Weiher zu der Abteilungskommandant Bernd Sorg eingeladen hatte. Bei 67 Einsätzen haben die Mitglieder der Einsatzabteilung im vergangenen Jahr 718 Einsatzstunden ehrenamtlich erbracht. Die Abteilung Weiher stellt aktuell mit 101 Mitgliedern, davon rund die Hälfte teilweise gleichzeitig aktives Fanfarenzugmitglied, die stärkste, der vier Abteilungen in der Freiwilligen Feuerwehr Ubstadt-Weiher. Sechs Mitglieder der Jugendfeuerwehr wurden 2014 in die Einsatzabteilung übernommen. Derzeit sind 20 Kinder und Jugendliche in der Jugendfeuerwehr aktiv.

Geprägt vom Jubiläumsjahr „135 Jahre Feuerwehr und 60 Jahre Fanfarenzug Weiher“ war das vergangene Jahr auch für die Musikabteilung sehr ereignisreich: Stabführer Hermann Becker von 43 Proben sowie 19 musikalischen Auftritten.  Ob der nach 25 Jahren auf eigenen Wunsch endenden Amtszeit als Abteilungskassier, stellte Bernd Holzer mit einem lachenden und einem weinenden Auge den soliden Kassenstand in seinem Bericht übersichtlich dar. Kommandant Mario Dutzi dankte im Namen der Gesamtwehr für die geleistete Arbeit. Verbunden mit dem Dank für die geleistete Arbeit und die hohe Einsatzbereitschaft im vergangenen Jahr überbrachte Stefan Bellm von der Gemeindeverwaltung die Grüße von Bürgermeister Tony Löffler und dem Gemeinderat.

Bei den anschließenden Wahlen wurde Abteilungskommandant Bernd Sorg nahezu einstimmig im Amt bestätigt. Neuer stellvertretender Abteilungskommandant wurde Jochen Heger, neuer Kassier ist David Becker. Bei der Verabschiedung der Funktionsträger dankte Abteilungskommandant Bernd Sorg Matthias Amann für seine 11-jährige Tätigkeit als Jugendfeuerwehrwart und Protokollführer sowie Bernd Herberger für 10 Jahre im Amt des stv. Abteilungskommandanten. Ein besonderes Präsent erhielt Bernd Holzer, der darüber hinaus mit viel Applaus für seine 25-jährige Amtszeit als Kassenwart der Abteilung zum „Ehrenkassier“ ernannt wurde.

 

Ähnlicher Artikel

Sensationsfund in Stettfeld – Gigantische Römervilla entdeckt

Sensationsfund in Stettfeld – Gigantische Römervilla entdeckt

Ein vergrabener Schatz so groß wie das Bruchsaler Schloss Eine unscheinbare Wiese oberhalb des Ubstadt-Weiherer…
Umzug XXL – Die Blau-Roten ziehen weiter

Umzug XXL – Die Blau-Roten ziehen weiter

Die Firma Staudt zieht nach Stettfeld Gähnend leere Räume im bisherigen Stammsitz der Firma Staudt…
Resi i hol die mit der Fräsi ab

Resi i hol die mit der Fräsi ab

Schmutzig, wild und einfach gut – So war das 22. Weihermer Hakorennen Der Kraichgau und…
Ubstadt-Weiher schwimmt, radelt und läuft

Ubstadt-Weiher schwimmt, radelt und läuft

Das war der 31. Hardtsee-Triathlon Ubstadt-Weiher Auf die Plätze, fertig, los. Nach diesem Startschuss verwandelte…