200.000 Euro Schaden – Haus in Sinsheim brennt nieder

200.000 Euro Schaden - Haus in Sinsheim brennt nieder
Symbolbild

Am frühen Mittwochabend entstand bei einem Brand eines Einfamilienhauses im Schlehenweg ein Sachschaden von über 200.000,- Euro.

Gegen 17.30 Uhr hatte eine Anwohnerin starken Rauch auf der Gebäuderückseite des Nachbarhauses festgestellt. Sie verständigte den 60-jährigen Bewohner der sich zu dieser Zeit alleine im Haus befand.

Sehr schnell griffen die Flammen über ein Rankengitter auf den Dachstuhl über, der komplett ausbrannte. Die alarmierten Feuerwehren Sinsheim, Angelbachtel und Waldangelloch, die mit ca. 60 Personen im Einsatz waren, konnten eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindern. Personen wurden nicht verletzt.´Die Brandursache ist unbekannt. Die Brandexperten der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg haben die Ermittlungen aufgenommen.

Ähnlicher Artikel

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Angriffe, Diebstähle, Beschädigungen – Zahlreiche Zwischenfälle am Rande der Partie TSG gegen Schalke

Angriffe, Diebstähle, Beschädigungen – Zahlreiche Zwischenfälle am Rande der Partie TSG gegen Schalke

Sinsheim: Einsatzkräfte nach Fußballspiel gefordert Alle Hände voll zu tun hatten am Samstag die Einsatzkräfte…
A6: Unbekannte Täter schlitzten über 100 LKW-Planen auf

A6: Unbekannte Täter schlitzten über 100 LKW-Planen auf

Hoher Sachschaden Wer hat etwas gesehen ? Sogenannte „Planenschlitzer“, die es auf die Ladung der…
Lost Places: Das alte Kornhaus Adersbach

Lost Places: Das alte Kornhaus Adersbach

Ein letzter Tribut vor dem Abriss Stumm stehen die stillen Riesen am Ortsrand des kleinen…