200.000 Euro Schaden – Haus in Sinsheim brennt nieder

200.000 Euro Schaden - Haus in Sinsheim brennt nieder
Symbolbild

Am frühen Mittwochabend entstand bei einem Brand eines Einfamilienhauses im Schlehenweg ein Sachschaden von über 200.000,- Euro.

Gegen 17.30 Uhr hatte eine Anwohnerin starken Rauch auf der Gebäuderückseite des Nachbarhauses festgestellt. Sie verständigte den 60-jährigen Bewohner der sich zu dieser Zeit alleine im Haus befand.

Sehr schnell griffen die Flammen über ein Rankengitter auf den Dachstuhl über, der komplett ausbrannte. Die alarmierten Feuerwehren Sinsheim, Angelbachtel und Waldangelloch, die mit ca. 60 Personen im Einsatz waren, konnten eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindern. Personen wurden nicht verletzt.´Die Brandursache ist unbekannt. Die Brandexperten der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg haben die Ermittlungen aufgenommen.

Ähnlicher Artikel

Sinsheim: Lastwagen rammt Scheune

Sinsheim: Lastwagen rammt Scheune

Fahrer schwer verletzt Ein schwer Verletzter und über 40.000 EUR Schaden, so lautet die Bilanz…
Sinsheimer Autobahnbrücken werden 9 Monate gesperrt

Sinsheimer Autobahnbrücken werden 9 Monate gesperrt

Vollsperrung der Brückenbauwerke über die A6 Kein Durchkommen auf den Verlängerungen „Quellbergweg“ und Verlängerung „Burgweg“…
Sinsheim: Zwei Verletzte nach sexuellem Übergriff auf Supermarkt-Parkplatz

Sinsheim: Zwei Verletzte nach sexuellem Übergriff auf Supermarkt-Parkplatz

Frau auf Parkplatz angegrabscht, zwei Personen verletzt und geflüchtet. Zeugen gesucht! Am Montag kurz vor…
Taucher reparieren Sinsheimer Freibad

Taucher reparieren Sinsheimer Freibad

Keine Unterbrechung des Badebetriebes In einer Nachtaktion wurde das Schwimmerbecken des Sinsheimer Freibad kurzfristig wieder…