200.000 Euro Schaden bei Scheunenbrand in Malsch

feuerVöllig abgebrannt ist am Mittwochnachmittag eine Scheune im Ortskern Malsch, dabei entstand nach Schätzungen der Feuerwehr ein Schaden on ca. 200.000 EUR. Kurz nach 16.20 Uhr wurde die Polizei über Notruf über den Brand informiert, beim Eintreffen der ersten Polizeistreife stand die Scheune in Vollbrand. Die Feuerwehren aus Wiesloch, Malsch, Rauenberg und Mühlhausen, die mit 75 Wehrleuten im Einsatz waren, hatte bis 19.30
Uhr mit den Löscharbeiten zu kämpfen. In der Scheune waren drei Traktoren, zwei Anhänger mit Altreifen, ein Ölbehälter mit 1.000 Liter Öl sowie ein Roller und Motorrad ein Raub der Flammen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden Rundfunkwarnmeldungen veranlasst. Eine Frau erlitt Kreislaufprobleme und wurde durch Sanitäter vor Ort versorgt. Während der Löscharbeiten musste die Hauptstraße voll gesperrt werden, die Polizei leitete den verkehr innerörtlich um, ab 20.15 Uhr war die Fahrbahn wieder geräumt.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim
Abbildung Symbolbild

Ähnlicher Artikel

Lost Places: Das alte Kornhaus Adersbach

Lost Places: Das alte Kornhaus Adersbach

Ein letzter Tribut vor dem Abriss Stumm stehen die stillen Riesen am Ortsrand des kleinen…
Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Von Sinsheim für nen Zwanni nach Berlin

Von Sinsheim für nen Zwanni nach Berlin

Flixbus schafft Haltepunkt im Kraichgau Wer von Sinsheim aus dem kalten Herbst- und Winterwetter entfliehen…
Sinsheim-Reihen: Raubüberfall auf Sparkasse

Sinsheim-Reihen: Raubüberfall auf Sparkasse

Täter auf der Flucht – Zeugen bitte melden Mit allen verfügbaren Kräften fahndet die Polizei…