Zwei Wochen nach dem Inferno – Im Feldenguts wird wieder gegrillt

Alex Feldengut über das Feuer, das Gestern und das Morgen

Viel ist vom einstigen Szene-Restaurant Feldenguts 1190 nicht übrig geblieben. Erbarmungslos verschlang das Feuer alles, was Alexander Feldengut und sein Team über Monate hin aufgebaut hatten. Vor zwei Wochen brannte das Lokal am Ortsrand von Helmsheim binnen weniger Stunden vollständig nieder. Aber Aufgeben, das liegt nicht in Alex Natur. Die Skizzen für ein neues, noch besseres Feldenguts 1190 beginnen schon in seinen Gedanken konkrete Formen anzunehmen. Wie es ihm und dem Feldenguts weiter ergeht? Wir haben Alex in der Brandruine besucht und mit ihm über seine Pläne nach dem Inferno gesprochen. Dabei gab es eine große Überraschung für uns!

Ähnlicher Artikel

Ermittlungen gegen jungen Raser – Wer wurde von diesem Fahrer gefährdet?

Ermittlungen gegen jungen Raser – Wer wurde von diesem Fahrer gefährdet?

Bruchsal / Bad Schönborn – Polizei ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung und bittet um Meldung weiterer Geschädigter…
Das Super-Sonne-Herbst-Wochenende – Mehr dazu im Video-Wetter mit Marco Weiß

Das Super-Sonne-Herbst-Wochenende – Mehr dazu im Video-Wetter mit Marco Weiß

Direkt aus der Wetterstation Kraichtal – Jeden Freitag NEU Seit zwei Jahren bieten wir Ihnen…
Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…
Happy End auf zwei Rädern

Happy End auf zwei Rädern

Nach 25 Jahren vereint Geklautes Rad kehrt nach Ubstadt zurück Sie haben sich wieder! Harald…