Zwei verletzte Kinder bei Seifenkistenrennen in Ubstadt-Weiher

Symbolbild
Beim Ausprobieren ihrer selbstgebauten Seifenkiste sind am Sonntagmittag in Ubstadt-Weiher zwei Kinder verletzt worden, eines davon schwerer.

Die 5- und 10-jährigen Jungs waren in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 17.30 Uhr auf dem abschüssigen Rennerweg, einem Verbindungsweg in Richtung Weinberge unterwegs, als ihr Gefährt bei einem missglückten Fahrmanöver zur Seite kippte. Während sich der 10-Jährige leicht verletzte, musste der Jüngere nach Erstversorgung durch herbeigeeilte Rettungsteams mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden. (ots)

Ähnlicher Artikel

​Stettfeld feiert Straßenfest

​Stettfeld feiert Straßenfest

Gemütlichkeit und Beisammensein unter Freunden Wenn das kleine Weindorf Stettfeld Straßenfest feiert, dann ist wirklich…
Flüchtlingsunterkünfte in Zeutern fertiggestellt

Flüchtlingsunterkünfte in Zeutern fertiggestellt

Bis zu 300 Menschen finden in der Unterkunft Platz Kreis Karlsruhe. Mit einer Baumpflanzung wurde…
Gefährliche Situation spitzt sich zu – Immer mehr Flächenbrände in der Region

Gefährliche Situation spitzt sich zu – Immer mehr Flächenbrände in der Region

Trockenheit und Hitze als tickende Zeitbomben Die Feuerwehren aus Bruchsal, Forst und Hambrücken wurden am…
Was wenn der Kindergarten brennt

Was wenn der Kindergarten brennt

Feuerwehr Ubstadt-Weiher probt den Ernstfall Ubstadt-Weiher (fan) Die vier Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Ubstadt-Weiher hielten…

Hinterlasse eine Antwort

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht!

*