Zwei verletzte Kinder bei Seifenkistenrennen in Ubstadt-Weiher

Symbolbild
Beim Ausprobieren ihrer selbstgebauten Seifenkiste sind am Sonntagmittag in Ubstadt-Weiher zwei Kinder verletzt worden, eines davon schwerer.

Die 5- und 10-jährigen Jungs waren in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 17.30 Uhr auf dem abschüssigen Rennerweg, einem Verbindungsweg in Richtung Weinberge unterwegs, als ihr Gefährt bei einem missglückten Fahrmanöver zur Seite kippte. Während sich der 10-Jährige leicht verletzte, musste der Jüngere nach Erstversorgung durch herbeigeeilte Rettungsteams mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden. (ots)

Ähnlicher Artikel

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…
160 Kilo schwerer Schafbock aus Ubstadt verschwunden

160 Kilo schwerer Schafbock aus Ubstadt verschwunden

Ubstadt-Weiher: Wo ist Prosper? Der Besitzer einer 30-köpfigen Schafherde, die auf dem Solarpark in der…
Happy End auf zwei Rädern

Happy End auf zwei Rädern

Nach 25 Jahren vereint Geklautes Rad kehrt nach Ubstadt zurück Sie haben sich wieder! Harald…
O´zapft ist mol wieder – Die Oktoberfest-Saison im Kraichgau hat begonnen

O´zapft ist mol wieder – Die Oktoberfest-Saison im Kraichgau hat begonnen

Alle Oktoberfeste im Kraichgau im Überblick Fesche Bubn und knackige Madln willkommen Die Mingolsheimer und…