Zwei verletzte Kinder bei Seifenkistenrennen in Ubstadt-Weiher

Symbolbild
Beim Ausprobieren ihrer selbstgebauten Seifenkiste sind am Sonntagmittag in Ubstadt-Weiher zwei Kinder verletzt worden, eines davon schwerer.

Die 5- und 10-jährigen Jungs waren in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 17.30 Uhr auf dem abschüssigen Rennerweg, einem Verbindungsweg in Richtung Weinberge unterwegs, als ihr Gefährt bei einem missglückten Fahrmanöver zur Seite kippte. Während sich der 10-Jährige leicht verletzte, musste der Jüngere nach Erstversorgung durch herbeigeeilte Rettungsteams mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden. (ots)

Ähnlicher Artikel

Der Nikolaus zu Gast in Weiher

Der Nikolaus zu Gast in Weiher

Leuchtende Kinderaugen auf dem Weiherer Nikolausmarkt 2017 Eigentlich ist es ja schon selbstverständlich, dass der…
Alle Weihnachtsmärkte 2017 im Kraichgau

Alle Weihnachtsmärkte 2017 im Kraichgau

Die schönste Zeit des Jahres steht bevor Hurra, es weihnachtet bald wieder im Kraichgau. Schon…
Wunderbarer Start in den Advent – Zeitreise in Ubstadt, Gemütlichkeit in Zeutern

Wunderbarer Start in den Advent – Zeitreise in Ubstadt, Gemütlichkeit in Zeutern

Das erste weihnachtliche Wochenende in Ubstadt-Weiher Anfangs ein Geheimtipp, heute einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte im…
Nach Protesten – Stettfelder Kirchturmuhr schlägt nachts leiser

Nach Protesten – Stettfelder Kirchturmuhr schlägt nachts leiser

Akustischer Kompromiss für den nächtlichen Stettfelder Glockenschlag Zeit ist kostbar, Zeit zerrinnt unerbittlich, Zeit bestimmt…