XXL-Oktoberfest in Sulzfeld

In diesem Jahr findet in Sulzfeld zum nunmehr 26. Mal das Oktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr statt. Die Floriansjünger laden vom Samstag, 17. Oktober bis Montag, 19. Oktober 2015 ins beheizte und festlich geschmückte Festzelt auf dem Festplatz in der Neuhöfer Straße ein.

In eigener Regie werden bayerische Schmankerl bei gepflegter Blasmusik serviert. Den Auftakt bildet am Samstag um 17:00 Uhr der Fassanstich im Festzelt. Ab diesem Zeitpunkt heißt es Blasmusik „non stop!“ Gastkapellen aus der ganzen Region sorgen an den drei Festtagen für Unterhaltung und den richtigen Sound zu Weißwurst, Haxen und Co. Ab 20 Uhr übernimmt Martin Tagscherer mit seiner Sulzfelder Feuerwehrkapelle das Kommando im Zelt. In bekannt packender Art und Weise werden die Besucher zum Klatschen, Tanzen und Singen animiert. Das Programm verspricht auch heuer wieder einige Überraschungen für die Festbesucher. Einlass ist am Samstag ab 16.30 Uhr. Auch in diesem Jahr beträgt der Eintritt am Samstagabend 5 Euro. Am Sonntag und Montag ist der Eintritt wie gewohnt frei. Im Vorfeld findet in diesem Jahr erneut ein öffentlicher Kartenvorverkauf für den Samstagabend statt.


Frühschoppen am Sonntag, Handwerkervesper am Montag

Am Sonntag, den 11. Oktober besteht für die Bevölkerung die Möglichkeit ein begrenztes Kontingent an Karten zu erwerben. Hierbei gilt: „Nur solange der Vorrat reicht!“ Pro Person werden maximal 2 Karten ausgegeben. Das Mindestalter zum Erwerb der Karten beträgt 18 Jahre. Die Feuerwehr Sulzfeld hält sich an die Jugendschutzbestimmungen. Alters- bzw. Sicherheitskontrollen finden am Eingang statt.

Ab 11:00 Uhr ist das Zelt am Sonntag zum Frühschoppen geöffnet. Bereits eine halbe Stunde später hält das Küchenteam frische bayrische Speisen zum Mittagessen bereit. Um ihre Festgäste bis in die Abendstunden musikalisch zu verwöhnen wurden von der Feuerwehr Sulzfeld populäre Blaskapellen aus dem Kraichgau verpflichtet.

Am Montag ist die Küche ab 11:30 Uhr zum traditionellen Handwerkervesper wieder geöffnet. Der Nachmittag des Oktoberfest-Montag steht ganz im Zeichen der Gemütlichkeit. Die gesamte Bevölkerung, Jung und Alt, ist herzlich eingeladen bei zünftiger Blasmusik, frischen Oktoberfestspezialitäten und guten Gesprächen einige schöne Stunden im Festzelt zu verbringen. Selbstverständlich werden auch Kaffee und Kuchen angeboten. Die Polkatruppe der Feuerwehrkapelle spielt erfrischende Klänge aus Böhmen und Mähren. Ab 18:00 Uhr steht mit dem „Kurz & Lang“ – Essen eine weitere kulinarische Spezialität auf der Speisekarte. Musikalisch klingt das Fest am Montag mit der Feuerwehrkapelle Sulzfeld aus, wobei man sich durchaus auf einen längeren Abend einrichten kann. Das Oktoberfest ist hervorragend mit der Stadtbahnlinie S4 zu erreichen. Das Festzelt befindet sich nur einen kurzen Fußmarsch vom Bahnhof entfernt.

Die Freiwillige Feuerwehr mit all ihren Abteilungen freut sich auf Ihren Besuch!

Ähnlicher Artikel

Feiern bis der Öhi abwinkt – Après-Ski-Party Vol. 6 in Münzesheim

Feiern bis der Öhi abwinkt – Après-Ski-Party Vol. 6 in Münzesheim

Urige Hütten-Gaudi in Münzesheim Zur großen Après-Ski-Party des Musikvereins „Harmonie“ Münzesheim pilgerten am Wochenende bereits…
Ein lockeres „Hallo 2018“ in Gondelsheim

Ein lockeres „Hallo 2018“ in Gondelsheim

Die Neujahrsbegegnung in Gondelsheim 2018 Große Worte und viel Pomp und Prunk? Das ist nicht…
Ubstadt-Weiher startet mit Elan ins neue Jahr

Ubstadt-Weiher startet mit Elan ins neue Jahr

Lockere Atmosphäre auf dem Neujahrsempfang in Zeutern „Feeling Good“ – dieser Musiktitel war nicht nur…
PKW auf der A5 bei Bruchsal vollständig ausgebrannt

PKW auf der A5 bei Bruchsal vollständig ausgebrannt

Auf der BAB5, etwa einen Kilometer vor der Abfahrt Bruchsal in Richtung Frankfurt, fing ein…