Wiesloch: Neun Fahrzeuge aufgebrochen – Täter verletzt

Wiesloch: Neun Fahrzeuge aufgebrochen - Täter verletztNeun Fahrzeuge aufgebrochen – Scheiben eingeschlagen – Täter verletzt – Zeugen gesucht

Insgesamt neun Fahrzeuge brach ein bislang unbekannter Täter in der Zeit zwischen Samstag, 16 Uhr und Sonntag 14 Uhr auf und durchwühlte die Innenräume nach Wertsachen. Aus einem Auto wurde Navigationsgerät entwendet, was sonst noch gestohlen wurde steht derzeit noch nicht fest, da die meisten Autobesitzer noch nicht erreicht werden konnten. Der Täter hatte die Seiten- bzw. Heckscheiben der auf dem Parkplatz in der Staatsbahnhofstraße abgestellten Autos eingeworfen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Bei einem Fiat 500 hatte der Täter die Heckscheibe eingeschlagen und war ins Auto geklettert. Aufgrund der zahlreichen Blutspuren muss er sich verletzt haben. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben bzw. denen eine verletzte Person aufgefallen ist, werden gebeten sich unter Telefon 06222/57090 bei der Polizei in Wiesloch zu melden. (ots Polizei MA / Bild: Symboldarstellung Redaktion)

Ähnlicher Artikel

Das güldene Parkhaus zu Eppingen

Das güldene Parkhaus zu Eppingen

Gemeinderat entscheidet über die Gestaltung Ein kleines aber wichtiges Update gibt es vom großen Bauprojekt…
Die besten Inder im Kraichgau

Die besten Inder im Kraichgau

Orientalisch genießen im Hügelland Es gibt Küchen die im Kraichgau nicht gerade überrepräsentiert sind, für…
Telekom startet in Bruchsal Glasfaser-Pilotprojekt

Telekom startet in Bruchsal Glasfaser-Pilotprojekt

-Obergrombach, Untergrombach sowie Büchenau können mit Glasfaser bis ins Haus (FTTH) ausgebaut werden -Geschwindigkeiten von…
Neue Großbaustelle auf der A5 bei Bruchsal wirft ihre Schatten voraus

Neue Großbaustelle auf der A5 bei Bruchsal wirft ihre Schatten voraus

Ab April wird es eng auf der A5 Die geplante Erneuerung zweier Brücken bei Bruchsal…