Wer nicht kämpft, hat schon verloren

In Ubstadt-Weiher lehrt Timor Steimann effektive Selbstverteidigung

Die Sicherheitslage in unser heutigen Welt hat sich, zumindest augenscheinlich, in den vergangenen Monaten stetig verschlechtert. Gerade in den Städten fühlen sich viele Menschen an manchen Orten und zu manchen Zeiten nicht mehr wohl. Die Frage „Wie kann ich mich im Falle eines Falles verteidigen?“ macht daher dieser Tage durchaus Sinn. Vorsicht ist schließlich besser als Nachsicht. Doch kann es effektive Selbstverteidigung ohne das jahrelange Erlernen irgendeiner Kampfsportart wirklich geben? Dieser Frage sind wir auf den Grund gegangen.

Ähnlicher Artikel

So hast Du Dein Östringen noch nie gesehen….

So hast Du Dein Östringen noch nie gesehen….

Der neue Imagefilm der Stadt feierte Premiere Zwölf Monate dauerten die Dreharbeiten für den neuen…
Ubstadt-Weiher startet mit Elan ins neue Jahr

Ubstadt-Weiher startet mit Elan ins neue Jahr

Lockere Atmosphäre auf dem Neujahrsempfang in Zeutern „Feeling Good“ – dieser Musiktitel war nicht nur…
Frischer Wind im Zeuterner Hasenheim

Frischer Wind im Zeuterner Hasenheim

Ab sofort steht Sven für Euch am Zapfhahn Sein Lebenslauf könnte bunter nicht sein: Staplerfahrer,…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…