Wer nicht kämpft, hat schon verloren

In Ubstadt-Weiher lehrt Timor Steimann effektive Selbstverteidigung

Die Sicherheitslage in unser heutigen Welt hat sich, zumindest augenscheinlich, in den vergangenen Monaten stetig verschlechtert. Gerade in den Städten fühlen sich viele Menschen an manchen Orten und zu manchen Zeiten nicht mehr wohl. Die Frage „Wie kann ich mich im Falle eines Falles verteidigen?“ macht daher dieser Tage durchaus Sinn. Vorsicht ist schließlich besser als Nachsicht. Doch kann es effektive Selbstverteidigung ohne das jahrelange Erlernen irgendeiner Kampfsportart wirklich geben? Dieser Frage sind wir auf den Grund gegangen.

Ähnlicher Artikel

Ubstadt-Weiher: Traktor zum Kippen gebracht und weitergefahren

Ubstadt-Weiher: Traktor zum Kippen gebracht und weitergefahren

Polizei bittet um Hinweise Bei ihren Ermittlungen zu einem Unfall am Montagvormittag in Ubstadt-Weiher bittet…
Badegäste und Einsatzkräfte retten gemeinsam Ertrinkenden aus dem Hardtsee

Badegäste und Einsatzkräfte retten gemeinsam Ertrinkenden aus dem Hardtsee

Zivilcourage, selbstloses Handeln und eine große Portion Mut. Diese Tugenden sind heutzutage genauso dringend benötigt…
Kraichtal: Stallbrand entpuppt sich als Strohfeuer

Kraichtal: Stallbrand entpuppt sich als Strohfeuer

Feuerwehren aus Ubstadt-Weiher und Kraichtal im Einsatz Aufregung am späten Montag-Abend am Ortsrand von Kraichtal…
Da geht die Post ab – 1250 Jahre Diedelsheim

Da geht die Post ab – 1250 Jahre Diedelsheim

1250 Jahre Diedelsheim – Das muss gefeiert werden Neben der Kernstadt feiert in diesem besonderen…