Weingarten: Streifenwagen bei Verfolgungsfahrt von Fahrbahn abgekommen

Weingarten: Streifenwagen bei Verfolgungsfahrt von Fahrbahn abgekommen
Symbolbild

Ein Beamter leicht verletzt – Erheblicher Sachschaden

Ein verletzter Polizeibeamter sowie ein Sachschaden von über 20.000 Euro waren am Montagnachmittag in Weingarten die Folgen eines Unfalles mit einem auf Einsatzfahrt befindlichen Streifenwagen.

Beamte der Verkehrspolizei hatten in der Werner-Siemens-Straße eine Kontrollstelle eingerichtet, als sich ihnen gegen 17.20 Uhr ein grau lackiertes Fahrzeug mit Stufenheck näherte. Da dessen Fahrer beim Anblick der Beamten sofort wendete und davonfuhr, setzte ihm eine Funkstreife mit eingeschalteten Sondersignalen nach. Nach Einbiegen in die Rudolf-Diesel-Straße kam das Polizeifahrzeug dann im Kurvenbereich ins Rutschen, geriet auf eine Verkehrsinsel und prallte schließlich auf einen Baum.

Nicht zuletzt dank der ausgelösten Airbags wurde der am Steuer sitzende Beamte nur leicht verletzt; sein Streifenpartner überstand den Unfall unbeschadet. Der geflüchtete Pkw-Lenker konnte letztlich entkommen.

Der nicht mehr fahrbereite Streifenwagen wurde abgeschleppt. Zum Absägen des in die Fahrbahn ragenden Baums war zudem die Freiwillige Feuerwehr Weingarten im Einsatz. (ots)

Ähnlicher Artikel

Erpresser vergiftet Babynahrung in Einkaufsmärkten

Erpresser vergiftet Babynahrung in Einkaufsmärkten

Ganz Deutschland und der EU-Raum könnten betroffen sein Zur Stunde findet im Polizeipräsidium Konstanz eine…
Graben-Neudorf: Serie von fünf Einbrüchen

Graben-Neudorf: Serie von fünf Einbrüchen

Zu einer Serie von fünf Einbrüchen, die in der Nacht zum Dienstag sehr wahrscheinlich auf…
Vollsperrung nach LKW-Unfall auf der A6 bei Walldorf

Vollsperrung nach LKW-Unfall auf der A6 bei Walldorf

Walldorf. Während die ersten Einsatzkräfte von dem Unfall auf der BAB 5 abrückten, wurden diese…

Verkehrsrowdy außer Kontrolle- Zeugen und Geschädigte gesucht

Der Fahrer eines silbernen Toyotas mit britischer Zulassung ist am Dienstag gegen 17.15 Uhr wegen…