Weingarten: Frontalzusammenstoß fordert zwei Schwerverletzte

Am Samstagabend um 19:11 Uhr wurde die Feuerwehr Weingarten zu einem Verkehrsunfall in Unterführungsbereich der Bahnhofstraße alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle hatte sich dort ein Frontalzusammenstoß mit zwei PKWs ereignet. Eine Person war bereits aus ihrem Fahrzeug befreit und wurde von der Notfallhilfe Weingarten versorgt die andere Person befand sich noch in ihrem Wagen und wurde von einem vorbeikommenden Arzt versorgt.

Nach den ersten Angaben der Polizei war eine 27-jährige Frau aus dem Raum Pforzheim in Richtung Weingarten unterwegs und ist aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenspur gekommen, wo sie mit einer 46-jährigen Frau aus Bruchsal frontal zusammenstieß. Die Feuerwehr unterstützte sofort bei den Maßnahmen zur Erstversorgung bis der weitere Rettungsdienst eingetroffen war. Zeitgleich wurden die beiden Fahrzeuge gesichert und der Bandschutz sichergestellt. Nach der ersten Versorgung der 46-jährigen Frau entschied der Notarzt auf Grund der Verletzungssymptome, dass die Frau schonend aus dem Fahrzeug befreit werden musste. Hierfür wurde von der Feuerwehr die B-Säule sowie die hinter Tür mit hydraulischem Rettungsgerät entfernt. Anschließend konnte eine schonende Rettung mit einem Rettungsbrett durchgeführt werden. Der Rettungsdienst der mit einem Notarzt sowie mit zwei Rettungswagen vor Ort war, lieferte beide Frauen mit schweren Verletzungen in verschiedene Krankenhäuser in Karlsruhe ein.

Der Unfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Nach den ersten Angaben der Polizei entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. Die Bahnhofstraße war während der Rettungsarbeiten und für die Unfallaufnahme im Bereich der Unterführung voll gesperrt. Die Feuerwehr Weingarten war mit drei Fahrzeugen unter der Führung des Kommandanten Günther Sebold mit 15 Einsatzkräften eine Stunde im Einsatz.

Bericht und Bilder: Thomas Heinold Pressesprecher der Feuerwehr Weingarten

Ähnlicher Artikel

Einfach, schnell und komfortabel – Bruchsal, Bretten und Ettlingen gründen Ladeverbund für E-Autos

Einfach, schnell und komfortabel – Bruchsal, Bretten und Ettlingen gründen Ladeverbund für E-Autos

Gemeinsam für ein einheitliches Ladesystem Es könnte alles so einfach sein… Stecker rein und auftanken……
Bürgermeister empört über mangelnde Berücksichtigung von Gemeindeinteressen bei Haushaltsplanung des Landes

Bürgermeister empört über mangelnde Berücksichtigung von Gemeindeinteressen bei Haushaltsplanung des Landes

Digitalisierung stand im Mittelpunkt der Bürgermeisterversammlung Kreis Karlsruhe. Die Digitalisierung wirkt sich zunehmend auf alle…
Kürnbach: 35-Jähriger sticht auf 51 Jahre alte Frau und deren Tochter ein

Kürnbach: 35-Jähriger sticht auf 51 Jahre alte Frau und deren Tochter ein

Wohl in einer psychischen Ausnahmesituation hat am Montag gegen 20.50 Uhr in Kürnbach ein 35-jähriger…
Naturparkmarkt Kürnbach schließt erfolgreiche Naturparkmarktsaison ab

Naturparkmarkt Kürnbach schließt erfolgreiche Naturparkmarktsaison ab

Traditionell bildete der Naturparkmarkt in Kürnbach den Abschluss der Naturparkmarktsaison Und auch wenn „Marktmeister“ Petrus…