Was wenn die Scheune brennt? Jugendwehr Ubstadt-Weiher probt den Ernstfall

Personenrettung, Feuer löschen, Wasserförderung über lange Wegstrecken und Übergreifen der Flammen auf Nachbaranwesen verhindern: Das waren die Ziele für die Jahreshauptübung der Jugendfeuerwehr Ubstadt-Weiher am vergangenen Samstag. In der Übungsannahme war ein technischer Defekt an einem Traktor die Ursache für den Brand einer Scheune im Ortsteil Ubstadt. In dichten Rauch war die Einsatzstelle beim Eintreffen der Jungen und Mädchen im Alter zwischen acht und 18 Jahren gehüllt. Alles wie bei den Großen: Antreten, Einsatzauftrag, Ausführung. Schnell waren die Einsatzabschnitte von Gesamtjugendwart Daniel Feigenbutz und seinem Team zugeteilt und das Kommando „Wasser marsch“ ausgerufen.

Insgesamt 72 Jugendfeuerwehrmitglieder aus allen vier Abteilungen der Ubstadt-Weiherer Wehr hatten das Szenario unter den Augen zahlreicher Gäste mit sichtlich viel Freude, Begeisterung und bereits großem Sachverstand nach eineinhalb Stunden erfolgreich bewältigt. Sichtlich zufrieden zeigten sich Bürgermeister Tony Löffler und Kommandant Mario Dutzi über die große Teilnehmerzahl und den Spaß, den die „Einsatzkräfte“ an der Großübung hatten.

Redaktion: Fabienne Dutzi, Stefan Bellm

Ähnlicher Artikel

Von Hier für Hier – Die Eppinger Weihnachtstanne kommt aus Elsenz

Von Hier für Hier – Die Eppinger Weihnachtstanne kommt aus Elsenz

Der Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz steht Normalerweise reisen die großen städtischen Tannen im Kraichgau aus…
Schwer verletzter Radfahrer nach Unfall bei Ubstadt-Weiher

Schwer verletzter Radfahrer nach Unfall bei Ubstadt-Weiher

Ubstadt-Weiher – Radfahrer übersieht PKW Schwere Verletzungen erlitt am Montagmorgen ein 56-jähriger Fahrradfahrer, als er…
Münzesheimer Chor proVocal glänzt bei Landeschorwettbewerb

Münzesheimer Chor proVocal glänzt bei Landeschorwettbewerb

Das Ticket nach Freiburg ist greifbar Die Besten der Besten traten am Wochenende in Bretten…
Der frühste Nikolaus im Kraichgau

Der frühste Nikolaus im Kraichgau

Im Tierpark Mingolsheim kommt der Weihnachtsmann schon im November Joa is denn heit scho Weihnochtn?…