Was Anna-Lena nicht reparieren kann, ist auch nicht kaputt

Anna-Lena aus Forst lernt bei Blanco den Beruf des Industriemechanikers

Bereits im zweiten Lehrjahr kann die 19-Jährige bereits überall im Betrieb mit anpacken. Industriemechaniker/innen sorgen dafür, dass Maschinen und Anlagen immer betriebsbereit sind. Wenn nötig, stellen Sie dafür fehlende Bauteile her, montieren diese und überprüfen alles auf die korrekte Funktion. Sie warten, checken, reparieren und finden jeden Fehler im Handumdrehen. Kurzum: Ohne den Industriemechaniker geht nichts! Wir haben Anna-Lena einen Tag lang über die Schulter geschaut.

(Gesponserter Beitrag)

Ähnlicher Artikel

Der Blick über den Tellerrand

Der Blick über den Tellerrand

Behindertensport macht Schule Spannende Einblicke für Brettener Schüler Emsiges Treiben im Hallensportzentrum Bretten. Schülerinnen und…
Feuer zerstört Wohnung in Forst

Feuer zerstört Wohnung in Forst

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Mittwoch zu einem Brand in der Forster  Friedenstraße.…
Bruchsal: Flammendes Inferno am Rohrbacher Hof

Bruchsal: Flammendes Inferno am Rohrbacher Hof

Massiver Flächenbrand drohte auf Wohnhaus überzugreifen Und dann ging plötzlich alles ganz schnell. Was als…
Jubel in Heydolfesheim

Jubel in Heydolfesheim

Das Reichsstadtfest zu Heidelsheim anno 2017 Samstag-Nachmittag auf dem Heidelsheimer Fußballplatz. Wo normalerweise gekickt wird,…