Vier Tote bei Frontal-Crash nahe Fürfeld

notarzt12Bad-Rappenau: L 549 Schwerer Verkehrsunfall fordert 4 Todesopfer

Am 26.09.2015, gegen 16.35 Uhr, befuhr ein 38-jähriger mit seinem hellen VW Passat, mit rotem Überführungskennzeichen, die L 549 in Richtung BAB Anschlussstelle Bad Rappenau. Mit im Fahrzeug saßen noch zwei 9 und 13 jährige Kinder. Im Verlauf seiner Fahrt kam er aus bisher nicht bekannten Gründen mit dem rechten Vorderrad ins Bankett. Anschließend geriet der Pkw ins Schleudern und prallte auf der Fahrbahn mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Pkw Ford eines 51-jährigen zusammen. Dabei wurde der Passat auseinandergerissen und der Ford im Frontbereich extrem beschädigt.

Alle vier beteiligten Insassen waren vermutlich auf der Stelle tot.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Zur Unterstützung waren die Feuerwehren aus Bad Rappenau und Bad Wimpfen mit 8 Fahr-zeugen und 39 Mann im Einsatz. Ein amtlich anerkannter Sachverständiger wurde zur Klärung des Unfallherganges eingeschaltet. Es waren mehrere Notfallseelsorger im Einsatz um die Einsatzkräfte und die Angehörigen zu betreuen. Die L 549 war während der Unfallaufnahme bis ca. 21.30 Uhr gesperrt.

Der Verkehrsunfalldienst Weinsberg sucht als sachbearbeitende Dienststelle noch Zeugen die Angaben zum Unfallhergang oder Auffälligkeiten der beteiligten Fahrzeuge ma-chen können. Zeugen werden gebeten sich mit der Dienststelle unter Tel. 07134/5130 in Verbindung zu setzen. (ots)

Ähnlicher Artikel

Achtung Kraichgau – Sturmtief Friederike steht vor der Tür

Achtung Kraichgau – Sturmtief Friederike steht vor der Tür

Wälder meiden, mehr Zeit für den Arbeitsweg einplanen Nachdem zu Jahresbeginn Sturmtief ,,BURGLIND“ für Zugausfälle,…
Das güldene Parkhaus zu Eppingen

Das güldene Parkhaus zu Eppingen

Gemeinderat entscheidet über die Gestaltung Ein kleines aber wichtiges Update gibt es vom großen Bauprojekt…
Die besten Inder im Kraichgau

Die besten Inder im Kraichgau

Orientalisch genießen im Hügelland Es gibt Küchen die im Kraichgau nicht gerade überrepräsentiert sind, für…
Telekom startet in Bruchsal Glasfaser-Pilotprojekt

Telekom startet in Bruchsal Glasfaser-Pilotprojekt

-Obergrombach, Untergrombach sowie Büchenau können mit Glasfaser bis ins Haus (FTTH) ausgebaut werden -Geschwindigkeiten von…