Vier Tote bei Dachstuhlbrand in Dillweißenstein

Vier Tote bei Dachstuhlbrand in Dillweißenstein Pforzheim-Dillweißenstein: 4 Tote bei Dachstuhlbrand

Bei einem 10 Minuten nach Mitternacht am heutigen Dienstag gemeldeten Dachstuhlbrand in der Hirsauer Straße in Pforzheim-Dillweißenstein kamen trotz des schnellen Einsatzes der Pforzheimer Feuerwehr 4 Personen zu Tode, die allesamt in dem brandbetroffenen Bereich wohnten bzw. nächtigten. Insgesamt 4 weitere Bewohner des Gebäudes wurden mit leichten bzw. mittelschweren Verletzungen einer ärztlichen Versorgung zugeführt. Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes in dem zweieinhalbgeschossigen Gebäude wurden von der Kriminalpolizei übernommen und dauern derzeit an. Während des Einsatzes war die Hirsauer Straße voll gesperrt, die Umleitung erfolgte örtlich. Neben 16 Polizeibeamten waren ca. 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie 30 Angehörige des Rettungsdienstes im Einsatz. (ots) Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Wenn der Notarzt zu spät kommt

Wenn der Notarzt zu spät kommt

Medizinische Unterversorgung in der Region Es mag abgedroschen klingen, ist aber nichts als die Wahrheit:…
Achtung Kraichgau – Sturmtief Friederike steht vor der Tür

Achtung Kraichgau – Sturmtief Friederike steht vor der Tür

Wälder meiden, mehr Zeit für den Arbeitsweg einplanen Nachdem zu Jahresbeginn Sturmtief ,,BURGLIND“ für Zugausfälle,…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Alle Besenwirtschaften im Kraichgau auf einen Blick

Alle Besenwirtschaften im Kraichgau auf einen Blick

Besenkultur im Land der tausend Hügel Es sind zumeist kleine urige Gaststuben die nur wenige…