VFB Eppingen: Aufstieg der A-Junioren in die Verbandsliga perfekt

VfB Eppingen: U19-Junioren schaffen Verbandsligaaufstieg in Endspiel-Krimi!

Was viele für nicht mehr möglich gehalten haben, wurde am Freitagabend im Aufstiegsspiel zur Verbandsliga in Schwetzingen doch noch wahr! Im Elfmeterschießen konnte der verdiente Sieger, die U19-Junioren des VfB Eppingen, ermittelt werden und der Wiederaufstieg in die Verbandsliga war perfekt!

Vor mehr als 500 Zuschauern zeigten beide Mannschaften ein spannendes und hochdramatisches Spiel, wobei die Zuschauer und viele mitgereisten Fans aus dem Kraichgau bis zum Schluss mit Ihrem Team mitgefiebert haben.

Schon am Nachmittag, trafen sich die Spieler auf dem VfB-Gelände, um sich auf das Spiel vorzubereiten. Nach einem kleinen Snack mit Obst und Energieriegeln und der anschließenden Teambesprechung wurde die Anreise nach Schwetzingen angetreten. Schon auf der Fahrt wurde die Anspannung und Nervosität der Spieler spürbar, die jedoch hoch konzentriert und sehr professionell an die Aufgabe herangegangen waren. Nach dem Aufwärmen und den letzten taktischen Anweisungen ging es dann vor großer Zuschauerkulisse endlich los und Schiedsrichter Lukas Heim eröffnete kurz nach 19:00 Uhr die Partie.

Die erste Halbzeit war sehr von der taktischen Grundordnung geprägt, wobei beide Mannschaften aus einer kompakten Defensive operierten und einzig durch Standardsituationen gefährlich wurden. Die Abwehr, um ihren herausragenden Torhüter Chrisovalantis Terzopoulos, stand sicher uns so ging es mit einem 0:0 in die Pause.
Nach der Pause begann ein wahrer Krimi! In der 54. Spielminute erzielte Weinheim die 1:0- Führung, mit einem sehenswerten Heber, nach dem ein langer Flugball nicht konsequent geklärt wurde und die Eppinger Abwehr zu unentschlossen agierte. Kurz danach wurde auf VfB-Seite gewechselt: Matas Zigmantavicius für Simon Maier und Ferdinand Zaiß für Marcus Haugk. Es dauerte nur 6 Minuten: Nach seiner Einwechslung erzielte Ferdinand Zaiß nach einer Flanke von Yannik Obländer, mit einem sehenswerten Kopfball den viel umjubelten Ausgleich. Danach war die „Hölle“ los! Die vielen mitgereisten Fans peitschten Ihre Mannschaft nach vorne. Die VfB-Jungs entfachten in dieser Phase der Partie ein wahres Feuerwerk und erspielten sich Torchance um Torchance, nur der Führungstreffer wollte nicht gelingen. Jetzt waren die VfB-Jungs klar überlegen und die Kräfte der stark nachlassenden Weinheimern schwanden immer mehr!

Doch leider blieb es bis zum regulären Spielende beim 1:1-Unentschieden und beide Mannschaften mussten in die Verlängerung.

Dort fand das Spiel seine weiteren Höhepunkte. Beide Mannschaften verlangten sich alles ab, wobei die VfB-Jungs die besseren Torchancen hatten und Matas Zigmantavicius und Yannik Obländer bei ihren Kopfballversuchen am gut agierenden Torhüter scheiterten. Es war bis zur letzten Minute spannend und die Entscheidung lag in der Luft, doch konnte keine Mannschaft den Siegestreffer erzielen. So musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen!

Die nervenzerreißende Abfolge: 2:1 Weinheim, 2:2 Matas Zigmantavicius, 3:2 Weinheim, 3:3 Jacques Zimmermann, Weinheim verschießt, 3:4 Yannik Obländer, Torhüter Chrisovalantis Terzopoulos hält und das vielumjubelte 3:5 durch Muhammed Korkmaz, der die U19-Junioren nach einjähriger Abstinenz wieder in die Verbandsliga schießt!

Danach war die Freude riesengroß und die Aufstiegsparty konnte beginnen! Bis in die Morgenstunden wurde im Clubhaus des VfB gefeiert.

Im Namen des gesamten Trainer- und Funktionsteams mit Harald Wilkening, Marcel Martin, Frank Tübbing, Patrick Sulzer und Norbert Zimmermann danken wir der Mannschaft für die gezeigten Leistungen über die komplette Saison und gratulieren zum Aufstieg! Danken möchten die Verantwortlichen der Juniorenabteilung auch all den mitgereisten Fans, allen voran unseren Vorständen Steffen und Stefan, die für eine sensationelle Kulisse in Schwetzingen gesorgt haben. Nicht nur die eigenen Spieler waren begeistert ob der großen Unterstützung! Auch hier zeigt sich mal wieder: Mit dem VfB Eppingen 1921 e.V. ist in den nächsten Jahren zu rechnen!

 

Mitteilung des VfB Eppingen / Text / Bilder

 

Ähnlicher Artikel

Das güldene Parkhaus zu Eppingen

Das güldene Parkhaus zu Eppingen

Gemeinderat entscheidet über die Gestaltung Ein kleines aber wichtiges Update gibt es vom großen Bauprojekt…
Die besten Inder im Kraichgau

Die besten Inder im Kraichgau

Orientalisch genießen im Hügelland Es gibt Küchen die im Kraichgau nicht gerade überrepräsentiert sind, für…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Warum der Kampf gegen Keime und unser Kontrollzwang falsch sind Wir leben in einer Welt…