Übergriff nach KSC-Spiel – Mann erliegt seinen Verletzungen

v
Symbolbild

Karlsruhe: Geschädigter erliegt schweren Kopfverletzungen

Wie berichtet kam es am Samstagnachmittag nach dem Heimspiel des Karlsruher SC gegen den FSV Zwickau im Schlossgarten zu einem folgenschweren Angriff auf einen 35-jährigen Mann, der mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Am Montag ist der Geschädigte nun seinen schweren Verletzungen erlegen.

Gegen den 21 Jahre alten Beschuldigten, der von Passanten nach der Tat bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden konnte, wurde bereits am Sonntag Haftbefehl erlassen. (ots)

Ähnlicher Artikel

Strafgefangene aus der Außenstelle Hohrainhof in Talheim geflohen

Strafgefangene aus der Außenstelle Hohrainhof in Talheim geflohen

Zwei Strafgefangene sind am Sonntagabend, gegen 21.00 Uhr, aus der Justizvollzugsanstalt Heilbronn, Außenstelle Hohrainhof, geflohen.…
DRK-Fahrzeug brennt nach Unfall auf eisglatter Straße aus

DRK-Fahrzeug brennt nach Unfall auf eisglatter Straße aus

Unfall bei Ettlingen: PKW kollidiert auf eisglatter Fahrbahn frontal mit DRK-Hausnotrufeinsatzfahrzeug Süd Samstag-Nacht gegen 2.30…
Verletzte Polizisten nach Messerstecherei in Asylbewerberunterkunft

Verletzte Polizisten nach Messerstecherei in Asylbewerberunterkunft

Fünf Verletzte in Asylbewerberunterkunft, zwei verletzte Polizeibeamte Fünf Asylbewerber wurden am Samstagabend bei Auseinandersetzungen in…
Vier junge Männer überfallen Frau in Krankenfahrstuhl

Vier junge Männer überfallen Frau in Krankenfahrstuhl

Die Polizei sucht Zeugen für diesen Vorfall in Ispringen Wie erst jetzt angezeigt wurde, ist…