Ubstadt: Kriminalitätsstatistik sorgt für Zündstoff

Ubstadt: Kriminalitätsstatistik sorgt für ZündstoffDie Situation bei der Vorstellung der Kriminalitäts- und Unfallstatistik im Gemeinderat in Ubstadt-Weiher war pikant

Trotz der für allergrößte Sicherheit sprechenden Zahlen, einer extrem niedrigen Wohnungseinbruchsrate und einer überdurchschnittlichen Aufklärungsquote musste der Leiter des Polizeireviers Bad Schönborn, Gerd Volland, gegen den Verdacht ankämpfen, nicht die volle Wirklichkeit abgebildet zu haben. Ausgehend von den Berichterstattungen in den überörtlichen Medien, wollten und konnten viele Ratsmitglieder die erfreuliche Tatsache kaum glauben, dass ihr Wohnort als absolut sicher präsentiert werden kann. Mit ganzer Überzeugungskraft gelang es dem Polizeichef und seinem Stellvertreter, Stefan Lang, gängige Finten, die sich landauf landab lauffeuerartig verbreiten, zu widerlegen. Erlebnisse und Berichte, die bei dem einen oder anderen Ratsangehörigen zu einem mulmigen Gefühl führen, erwiesen sich als Großstadtdelikte. Die dortigen Verhältnisse lassen sich glücklicherweise nicht auf das beschauliche Ubstadt-Weiher übertragen, das sich rühmen darf, eine sichere Wohngemeinde im statistisch nachgewiesen sichersten Bundesland zu sein.

Nachhaltige Erfolge gibt es bei der Bekämpfung der Wohnungseinbrüche zu vermelden und nur verschwindend gering ist die Zahl der Straftaten unter Beteiligung von Asylbewerbern bzw. Flüchtlingen. Ein dickes Lob erntete der Interimsleiter des Polizeipostens Ubstadt, Wolfgang Karl, für seine engagierte Ermittlungstätigkeit und erfolgreiche „Spürnase“. Völlig unspektakulär zeigte sich auch der Verkehrslagebericht, der weder Unfallhäufungsstellen auswies, noch sicherheitsrelevanten baulichen Handlungsbedarf hervorbrachte. Besonders erfreut zeigte sich Bürgermeister Tony Löffler über die Feststellung, dass die Schulwegsituation sowohl fußläufig als auch für Radfahrer als sehr sicher eingestuft werden konnte.

Ähnlicher Artikel

Teenager randalieren am Ubstädter Bahnhof

Teenager randalieren am Ubstädter Bahnhof

Sachbeschädigungen am Ubstädter Bahnhof Zwei Jugendliche wurden am Donnerstagabend gegen 21:00 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung…
Ubstadt-Weiher startet mit Elan ins neue Jahr

Ubstadt-Weiher startet mit Elan ins neue Jahr

Lockere Atmosphäre auf dem Neujahrsempfang in Zeutern „Feeling Good“ – dieser Musiktitel war nicht nur…
Frischer Wind im Zeuterner Hasenheim

Frischer Wind im Zeuterner Hasenheim

Ab sofort steht Sven für Euch am Zapfhahn Sein Lebenslauf könnte bunter nicht sein: Staplerfahrer,…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…