Toter Asylbewerber im Wald bei Schwaigern entdeckt

Toter Asylbewerber im Wald bei Schwaigern entdeckt
Symboldbild

Schwaigern: Leichenfund im Wald

Am Dienstagvormittag fand ein Waldarbeiter im Heuchelberger Wald bei Schwaigern eine Leiche. Abseits eines Weges lag diese neben einem Fahrrad. Die bisherigen Ermittlungen der Heilbronner Kriminalpolizei ergaben, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen 36-Jahre alten Asylbewerber aus Eritrea handelt, der in einer Gemeinschaftsunterkunft in Schwaigern wohnte.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand, insbesondere nach der durchgeführten Obduktion und der bisherigen Auswertung der kriminaltechnischen Untersuchungen, liegen keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung vor. (ots)

Ähnlicher Artikel

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Einfach, schnell und komfortabel – Bruchsal, Bretten und Ettlingen gründen Ladeverbund für E-Autos

Einfach, schnell und komfortabel – Bruchsal, Bretten und Ettlingen gründen Ladeverbund für E-Autos

Gemeinsam für ein einheitliches Ladesystem Es könnte alles so einfach sein… Stecker rein und auftanken……
Bürgermeister empört über mangelnde Berücksichtigung von Gemeindeinteressen bei Haushaltsplanung des Landes

Bürgermeister empört über mangelnde Berücksichtigung von Gemeindeinteressen bei Haushaltsplanung des Landes

Digitalisierung stand im Mittelpunkt der Bürgermeisterversammlung Kreis Karlsruhe. Die Digitalisierung wirkt sich zunehmend auf alle…
Kürnbach: 35-Jähriger sticht auf 51 Jahre alte Frau und deren Tochter ein

Kürnbach: 35-Jähriger sticht auf 51 Jahre alte Frau und deren Tochter ein

Wohl in einer psychischen Ausnahmesituation hat am Montag gegen 20.50 Uhr in Kürnbach ein 35-jähriger…