Tödlicher Verkehrsunfall bei Kronau

Frontaler Zusammenstoß fordert Menschenleben

Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am 04.04.2016, 15.05 Uhr, Gemarkung Kronau, L 555. Ein 54-jähriger PKW-Führer aus Bad Schönborn befuhr die L 555 in Richtung Östringen, als er in einer leichten, übersichtlichen Linkskurve nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs kam und dort frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug eines 60-jährigen Mannes aus Waghäusel kollidierte. Im weiteren Verlauf drehte sich der Sattelzug um 180 Grad und schleuderte auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs, wo er mit dem PKW eines 62-jährigen Mannes aus Östringen kollidierte. Der Unfallverursacher wurde in seinem PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der LKW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Bruchsal verbracht. Warum der Unfallverursacher in den Gegenverkehr fuhr bedarf noch weiterer Ermittlungen.

Die Unfallstelle musste voll gesperrt werden. Die Sperrung dauert im Moment noch an, da durch Betriebsstoffe verseuchtes Erdreich noch abgetragen werden muss.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 110.000 Euro. (ots)

Ähnlicher Artikel

Kleintransporter überschlägt sich auf der A5

Kleintransporter überschlägt sich auf der A5

Am Dienstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Während in Bruchsal das Fast Food-Angebot üppig ausfällt, herrscht in Eppingen, Kraichtal und Östringen immer…
Junge Frau in Kronau überfallen

Junge Frau in Kronau überfallen

Zwei Unbekannte haben am Mittwochabend eine 21-jährige Frau in Kronau überfallen und sie dabei leicht…