Things we lost in the fire

Désirée aus Zeutern hat beim Brand ihres Hauses alles verloren

Wie es Ihr heute geht, hat Sie uns im Hügelhelden.de – Couch-Talk verraten

Gleich zu Beginn: Es ist eine Freude Désirée zu treffen. Sie ist freundlich, aufgeweckt und in jeder Hinsicht ein liebenswerter Mensch. Ihre wachen Augen sind klar und lebendig, sprühen vor Esprit und Lebensfreude. Wenn man so mit ihr spricht könnte man fast vergessen dass sie vor wenigen Tagen bei einem Großbrand im Ubstadt-Weiherer Ortsteil Zeutern ihr komplettes Hab und Gut verloren hat. Désirée hat seither kaum ein Auge zugemacht – zu viel ist zu erledigen, so vieles zu regeln. All ihren persönlichen Besitz muss sie für die Versicherungen katalogisieren, jedem einen Wert zuordnen. Ein zynischer und fordernder Job, denn welche Zahl soll man einer unschätzbaren Erinnerung beimessen, deren ideeller Wert viel schwerer wiegt als der finanzielle?

Im Moment lebt Désirée wieder zuhause bei Ihrer Mutter, schläft im Bett der kleinen Schwester und ist einfach nur froh, dass ihre Hunde und sie nicht im Haus waren als ein technischer Defekt alles in Flammen aufgehen ließ. Wie es nun weitergehen soll, das weiß die 24-Jährige noch nicht. Ob das Haus in dem schon ihre Oma lebte überhaupt gerettet werden kann, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Während die Zukunft noch ein einziges Fragezeichen ist, liegt die Vergangenheit rußverkohlt vor Ihr. Ihre Fotos und Erinnerungen sind bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Aus diesem Grund haben Ihre Freunde, zu denen so ziemlich alle Zeuterner gehören, für sie eine Facebook-Seite ins Leben gerufen. Auf Share a Memory – Spendenaktion für Désirée, können alle die Désirée kennen und noch Bilder und Fotos von Ihr besitzen, diese an sie senden um zumindest ein kleines Stück Ihrer Vergangenheit aus der Asche auferstehen zu lassen.

Was Désirée aber neben den Fotos und Erinnerungen am meisten fehlt, sind ihre vielen Bücher. Besonders die englischsprachigen Schätze und die teure Fachliteratur die sie für Ihren Job als Logopädin braucht, vermisst Désirée schmerzlich. Aus diesem Grund möchten wir euch an dieser Stelle ermuntern, Désirée mit einem Buchgutschein zu unterstützen. Nehmt ein paar Euros nach Eurem Ermessen in die Hand und besorgt einen Gutschein z.B. auf Amazon.de, bol.de oder gerne auch einem örtlichen Händler. Lasst uns den Gutscheincode oder auch den Gutschein selbst zukommen und wir leiten Ihn direkt an Désirée weiter. Ehrensache! Seid dabei – Désirée ist eine von uns!

Gespendet haben bereits:

Gemeinde Ubstadt-Weiher 100€ (plus Soforthilfe nach dem Brand)

Firma Staudt / Zeutern      200€

Hügelhelden.de                 100€

Dein Name??

Wir sagen Danke an alle die Désirée durch diese schwere Zeit helfen. Egal ob durch eine Spende, durch Mitanpacken oder einfach nur durchs Da sein.

Ähnlicher Artikel

Sex-Abfälle, Schmuddelei und mehr – Bruchsaler Open-Air-Puff geht in die Charme-Offensive

Sex-Abfälle, Schmuddelei und mehr – Bruchsaler Open-Air-Puff geht in die Charme-Offensive

Satire Bruchsaler Luden-Vereinigung will schlechtes Image loswerden Die Bruchsaler lieben ihre Love-Hotspots am Rande von…
Das Wochenend-Wetter: Nach Warm kommt kühl, Nach Kühl kommt Kalt

Das Wochenend-Wetter: Nach Warm kommt kühl, Nach Kühl kommt Kalt

Direkt aus der Wetterstation Kraichtal – Jeden Freitag NEU Seit zwei Jahren bieten wir Ihnen…
Do it yourself: Adventskränze einfach selber machen

Do it yourself: Adventskränze einfach selber machen

Ganz überraschend steht einmal wieder der erste Advent vor der Tür. Haben Sie auch noch…
Schwer verletzter Radfahrer nach Unfall bei Ubstadt-Weiher

Schwer verletzter Radfahrer nach Unfall bei Ubstadt-Weiher

Ubstadt-Weiher – Radfahrer übersieht PKW Schwere Verletzungen erlitt am Montagmorgen ein 56-jähriger Fahrradfahrer, als er…