Stromleitung am Sulzfelder Bahnhof berührt – 13-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Hochspannung Elektrizität Strom
Symbolbild

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Mittwochabend ein 13-jähriger Junge am Bahnhof Sulzfeld, als er vor den Augen seiner Freunde einen Strommasten erklomm und an die Hochspannungsleitung griff.

Nach den bisherigen Erkenntnissen des Polizeireviers Bretten befand sich der 13-Jährige kurz nach 19:00 Uhr gemeinsam mit Freunden am Gleis 1 des Bahnhofs in Sulzfeld. Vermutlich um seinen Freunden zu imponieren, kletterte der Bub auf einen dortigen Strommast und wollte an der Hochspannungsleitung rütteln. Beim Ergreifen der Leitung erlitt das Kind einen Stromschlag und stürzte den Mast aus circa 7 Metern Höhe hinunter. Dabei zog sich der Junge lebensgefährliche Verletzungen zu.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten den 13-Jährigen zunächst vor Ort, bevor er mit einem eingesetzten Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht wurde. (ots)

Ähnlicher Artikel

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Alle Weihnachtsmärkte 2017 im Kraichgau

Alle Weihnachtsmärkte 2017 im Kraichgau

Die schönste Zeit des Jahres steht bevor Hurra, es weihnachtet bald wieder im Kraichgau. Schon…
Bretten/Walzbachtal/Oberderdingen/Sulzfeld/Zaisenhausen – Zahlreiche versuchte und vollendete Diebstähle aus unverschlossenen Autos

Bretten/Walzbachtal/Oberderdingen/Sulzfeld/Zaisenhausen – Zahlreiche versuchte und vollendete Diebstähle aus unverschlossenen Autos

Diebstähle aus unverschlossenen Autos nehmen in der jüngsten Zeit im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Bretten auffallend…
Sulzfeld Blau-Weiß – Das größte Oktoberfest der Region in 100 Bildern

Sulzfeld Blau-Weiß – Das größte Oktoberfest der Region in 100 Bildern

Nur die Wiesn ist größer Wenn Sulzfeld in den Herbst feiert, verdoppelt sich die Einwohnerschaft…